Todesflut (Transport 2) : Transport

  • von Phillip P. Peterson
  • Sprecher: Heiko Grauel
  • Serie: Transport
  • 10 Std. 8 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Wer wird leben? Wer wird sterben?

Russell und die anderen Überlebenden des Transporter-Projekts haben zusammen mit einer Gruppe verschollener Soldaten und Wissenschaftler eine Kolonie auf dem Planeten New California gegründet. Nach langen Jahren harter Arbeit blicken die unfreiwilligen Kolonisten endlich wieder hoffnungsvoll in die Zukunft.

Aber sie ahnen nicht, dass auf ihrer neuen Heimat eine tödliche Bedrohung auf die Siedler wartet. Als die Menschen die herannahende Gefahr bemerken, ist es fast zu spät und Russell muss im Angesicht des Todes um das Überleben seiner Familie kämpfen.

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Die trügerische Ruhe auf Planet New California wird der Kolonie zum VerhängnisNach vielen Jahren voller Tod und Gefahren scheint nun endlich Ruhe in das Leben von Russell eingekehrt zu sein. Doch der Schein trügt. Auch im zweiten Teil der Transport-Reihe "Todesflut" schickt Autor Phillip P. Peterson seinen Helden in ein unglaubliches Science-Fiction-Abenteuer. Denn obwohl die Überlebenden der Transporter-Katastrophe mittlerweile ein Zuhause auf dem Planeten New California gefunden haben, lauert schon die nächste Bedrohung in der unbekannten Heimat. Und für Russell und seine Familie geht es nur noch ums Überleben...
Phillip P. Peterson hat in "Transport 2: Todesflut" mit Russell einen Helden erschaffen, dem Schlimmeres wohl kaum widerfahren kann. Heiko Grauel mimt den Protagonisten mit Bravour und verwandelt ihn mit seiner Stimme in eine Figur, mit der Sie mitfiebern. Finden Sie heraus, ob Russell seine Familie retten kann, und erleben Sie eine erschreckende Zukunftsvision!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

deutlich schlechter als der gute erste Teil.

gut gelesen, aber die story bringt es nicht. der erste Teil lebte von spannung, die der zweite Teil - so - nicht aufbauen konnte. solider basic-science-fiction, aber eben nichts besonders (mehr)
Lesen Sie weiter...

- PrinzCorum

Passabel - aber mehr nicht.

Von Chrichton kennen wir das ja schon. Gefährliche Umwelt vs. Mensch. Hier nicht im Dschungel, sondern auf einem fremden Planeten. Dort sind die Menschen gestrandet, da das Portal auf der Erde vernichtet wurde. Die Geschichte arbeitet am Anfang im heute und in der ausgewählten Vergangenheit um das heute zu erklären. Ab der Mitte bleibt im hier und jetzt. Spannend aber auch sehr vorhersehbar steuert sie auf ein allzu klares Ende hin. Eine Überraschung gibt es am Ende aber doch noch und das führt unweigerlich zu einem Teil 3. Ich persönlich fand Teil 1 wesentlich besser, trotzdem wurde ich gut unterhalten.
Lesen Sie weiter...

- Wolfram

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 31.08.2016
  • Verlag: Audible GmbH