When the Music's over

  • von Myra Çakan
  • Sprecher: Felix Becker
  • 9 Std. 34 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Hier kommt die Flut... In Europa sind ganze Länder überschwemmt, der Katastrophentourismus blüht. Crack war Popcorn gegen die neuen Alien-Drogen. Das World Wide Web ist längst abgeschaltet. In Hamburg setzt eine junge Reisende den Fuß an Land: Skadi aus dem Reich des ewigen Eises, randvoll mit Neugier und stillem Charisma. Ihre Töne sind hell, voller Fragen - nicht wund und düster wie die Songs von Blue, schwermütiger Gitarrist der Rockband Bladerunner. Nicht hart und grimmig wie Sunshine, Anführerin der Berliner Tunnel-Soldaten. Nicht zynisch-überdreht wie der Straßenschlaue Nachwuchshacker Wiesel. Skadi, Blue, Sunshine und die anderen - niemand von ihnen hat eine Mission, alle wollen bloß überleben und gelegentlich die abscheulichen Vierfinger ärgern, die sich auf der Erde breit machen...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ich mag Cyberpunk...

...aber der Sprecher geht gar nicht. Die Geschichte ist etwas wirr geschreiben aber durchaus ok. Die Autorin kann zwar nicht mit den großen Cyberpunkschriftstellern mithalten, weis aber durchaus zu fesslen und hat ein paar gute Ideen. Die Story ist spannend und hat alle Elemente die sich ein Cyberpunk Fan wünscht. So weit so gut, aber der Sprecher: Ohne Emotion, intoniert völlig falsch (wichtige Stellen werden vernuschelt und unwichtige hervorgehoben), absolut kein Unterschied zwischen den Figuren, wirkt isgesamt sehr lustlos dahergelesen.
4 Sterne für den Roman, 0 für den Sprecher
Lesen Sie weiter...

- derrha

Atmosphärisches Meisterwerk

Die anfängliche Sorge um den Titelzusatz "Ein Cyberpunk Roman", das Buch könnte ein Klischeehafter Ablklatsch für Teenies in der vermeintlichen Selbstfindungsphase sein, der unrealistisch oder überzogen Elemente der "dunklen" Szene zusammenschneidert, könnte nicht unberechtigter gewesen sein. Realistisch wirkend und mitreissend, webt die Autor(in?) den Leser in in die Handlungsstränge der Einzelschicksale ein. Dabei werden diesem ein faszinierender, weil zwar nachvollziehbarer, aber doch immer von dunklen Stellen durchsetzer Einblick in die Lebenswelten und Zustände der Protagonisten nahegebracht. Der Eindruck am Ende des Buches ist transzendental. Ergreifende, und doch gnadenlos alltäglich überbrachte dramatische Momente kommen genauso zum Zug wie eine übergeordnete, schwierig in Worte zu fassende Aussage. Das diffuse Gefühl nach den letzten Worten lässt einen nicht sofort in die Realität zurückkehren.
Lesen Sie weiter...

- Jens

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 30.08.2012
  • Verlag: SAGA Egmont