Zeitfuge (Zeitreise 1)

  • von Michael J. Sullivan
  • Sprecher: Mark Bremer
  • 11 Std. 35 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Für Ellis Rogers kommt die Diagnose wie ein Schock: Er hat nur noch ein paar Monate zu leben. Nachdem er sein Leben lang auf Nummer sicher gegangen ist, setzt Rogers jetzt alles auf eine Karte - denn in seiner Garage hat er eine Zeitmaschine gebaut. Sein Plan: In die Zukunft reisen, um dort nach einem Mittel gegen seine Krankheit zu suchen. Doch als die Maschine tatsächlich funktioniert, katapultiert sie Rogers in eine Zeit, die mit unserer Gegenwart nichts mehr zu tun zu haben scheint.

Erleben Sie die Welt von "Zeitfuge" auch in der Kurzgeschichte "Zeitflug" von Michael J. Sullivan. Reisen Sie darin mit Dan Sturges in eine Zukunft, die völlig anders ist, als erwartet - mit überraschendem Ausgang.Die Geschichte "Zeitflug" diente dem Autor als Vorlage für seinen Zeitreiseroman "Zeitfuge".

weiterlesen

Kritikerstimmen


Mit "Zeitfuge" ist Michael J. Sullivan das gelungen, was ein wirklich guter Zeitreiseromanschaffen muss: Er lässt uns neu über die Gegenwart nachdenken.
-- SFfWorld.com

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Abwechslungsreich und interessant

Ellis hat nichts mehr zu verlieren. Als er die Diagnose: Unheilbar krank erhält, aktiviert er seine selbst gebastelte Zeitmaschine und startet in eine ungewisse Zukunft. Doch anstatt 200 Jahre in die Zukunft zu reisen, wie eigentlich geplant, landet Ellis über 2000 Jahre in der Zukunft. Diese Welt hat nichts mehr mit der uns bekannten Welt zu tun. Somit muss er sich zunächst einmal zurecht finden, was gar nicht so einfach ist. Zu da er recht schnell Zeuge eines Überfalls wird. Und wenn ich das jetzt gerade so lese, was ich eben geschrieben habe, hat sich doch nicht alles geändert. Überfälle gibt es immer noch. Allerdings sind diese recht selten und somit ein wahres Ereignis.

Ellis wird als Held in der neuen Gemeinschaft aufgenommen. Die “Menschen” leben nicht mehr auf der Erde, sondern haben sich eine Welt unter der Oberfläche geschaffen. Der Fortschritt ist enorm. Nichts scheint unmöglich. Doch mehr will ich von dieser neuen Welt nicht erzählen.

Ich fand dieses Hörbuch sehr interessant. Die Phantasie des Autors kannte schier keine Grenzen, auch wenn er die Figuren in manchen Dingen dann doch wieder wie Menschen aus der heutigen Zeit agieren ließ. Dies fand ich einen besonders guten Kontrast zu dem was möglich wäre mit all den neuen Errungenschaften und eben dem, was man letztendlich daraus macht.

Ich wurde über die elfeinhalb Stunden bestens unterhalten, wozu nicht zuletzt Mark Bremer als Hörbuchsprecher beitrug. Er hat diese Geschichte ganz fantastisch gesprochen. Nicht zu aufdringlich aber auch nicht zu zurückhaltend. Das war der perfekte Ton für diese abwechslungsreiche Story.
Lesen Sie weiter...

- Ute

Nette Geschichte

Die Vorstellungen aus den 90er Jahren des Protagonisten sind schon ziemlich überholt.
Aber man kann damit zurechtkommen.
Ansonsten eine nette Geschichte für zwischendurch.
Lesen Sie weiter...

- Loeffel Stephan

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 28.09.2015
  • Verlag: Rubikon Audioverlag