• So schmeckt die Zukunft

  • Das moderne Essen macht krank. Mit ultraverarbeiteten Nahrungsmitteln verführt uns die Industrie, mehr zu verzehren, als uns guttut
  • Autor: DER SPIEGEL
  • Sprecher: Michael Bideller
  • Spieldauer: 36 Min.
  • Ungekürztes Hörbuch
  • Erscheinungsdatum: 07.07.2017
  • Sprache: Deutsch
  • Anbieter: SPIEGEL-Verlag
  • 5 out of 5 stars 5,0 (2 Bewertungen)

Inhaltsangabe

In einem Supermarkt finden sich im Durchschnitt mehr als 8500 Nahrungsmittelprodukte, in einem sehr großen Supermarkt sind es doppelt so viele. Wie bringt man bei einem solchen Überangebot satte Verbraucher dazu, noch mehr zu konsumieren? Die Antwort der Lebensmittelindustrie: In ihren Laboren versucht sie, das Essen immer wieder neu zu erfinden. Der gruselige Nebeneffekt: Auf der Anuga sind kaum noch Produkte zu sehen, die unsere Großeltern als Lebensmittel erkannt hätten. Die Branche ist süchtig nach Neuheiten.

Dies ist die Vertonung eines Artikels aus der SPIEGEL-Ausgabe 12/2017. Sie entstand in Zusammenarbeit mit SPIEGEL TV.
©2017 DER SPIEGEL (P)2017 SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 1,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 1,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Es gibt noch keine Rezensionen