Türkisch lernen für Anfänger: Audiokurs zum Selbstlernen

  • von Angelika Landmann, Ralf Kröner, Eberhard Stett
  • Sprecher: Bekir Alboga, Turgut Altug, Cemal Atakan, Mustafa Avkiran, Mustafa Baklan, Mahmut Caliskan
  • 2 Std. 28 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Unser Kurs bietet nicht nur praktischen Nutzen, ihn zu absolvieren macht Spaß! Die Höflichkeit der Türken ist Poesie: "Deine Hände (mit denen du das gute Essen bereitet hast) seien gesegnet". So dankt man seinen Gastgebern. Dazu klingt das Türkische sehr angenehm. Der Grund dafür ist die Vokalharmonie. Die Vokale sind entweder nur hell oder nur dunkel. In 30 Lektionen wird Sprechen und Verstehen eingeübt, kompetente Prominenz von Özay Fecht über Cem Özdemir bis zu Erdal Keser geben Einblick in die türkische Kultur. Gesprächspartnerin ist Lilo von Plüskow, die Sie auf der Entdeckungsreise in das schöne Land der türkischen Sprache begleiten wird.

Eine Sprache ist eine Welt für sich. Sie kennen zu lernen lohnt sich, denn Türkisch ist eine wichtige Sprache. Nicht nur die Türken sprechen Türkisch, es ist in ganz Zentralasien bis nach Westchina verbreitet. Man schätzt die Sprachgemeinschaft der Menschen, die Türkisch sprechen, auf ca. 300-350 Millionen, eine große Gruppe also. Der Besucher, gleichgültig, ob er geschäftlich oder touristisch unterwegs ist, bringt mit seinen Sprachkenntnissen zum Ausdruck, dass er Land und Leute zu schätzen weiß. Der kompetente und verständige Umgang mit anderen Kulturen gehört in einer globalisierten Welt zur Grundausstattung. Den Schlüssel dazu liefert uns die Sprache.

Türkisch zeigt im Vergleich zum Deutschen zwar einen anderen Aufbau, es ist jedoch keine schwere Sprache. Türkisch ist eine der logischsten Sprachen überhaupt. Und zwar ist Türkisch eine agglutinierende Sprache, frei übersetzt: klebend. Es gibt einen Wortstamm und an diesen Wortstamm, der unveränderlich ist, kleben Sie letztendlich in einer bestimmten Reihenfolge die Endungen: die Personalendung, die Zeitendung, den Fall - und das hat eine bestimmte Abfolge. Das lernt man zügig, und bald erweist sich Türkisch als eine schlüssige und kurze Sprache. Dadurch, dass Wortstamm und Silben, Suffixe und Anhänge nur kombiniert werden müssen, genügt ein Wort, wofür man im Deutschen einen ganzen Satz benötigt. Türkisch ist daher eine sehr ökonomische Sprache mit anderem Klang und anderen Lauten, aber eben auch eine melodische Sprache, weil sie sich der Vokalharmonie bedient.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 13.03.2017
  • Verlag: Krieger, Zander & Partner