Inhaltsangabe

Nur die Heirat zwischen der schottischen Prinzessin und druidischen Heilerin Rhiann mit dem irischen Krieger Eremon kann die zerstrittenen keltischen Stämme einen. Rhiann - mutig, stolz und unabhängig - stimmt der Ehe mit dem fremden Krieger aus Pflichtgefühl zu, verweigert ihm jedoch ihre Liebe. Aber Eremon gelint es, Rhianns Stamm als Anführer für sich zu gewinnen - und insgeheim ihr Herz zu erobern. Inmitten von Chaos, Krieg und Verwüstung ist es schon fast zu spät für die Liebenden... Die Dalriada-Saga - eine Geschichte voller Mythen und Legenden um das außergewöhnliche Paar, das Schottland einstmals einte.
Der Sprecher:
Der Sänger und Gitarrist Michael Hansonis ("Les Immer Essen", "King Candy" u.a.) widmet sich seit 1995 der Schauspielerei und ist seit einigen Jahren auch ein gefragter Hörbuchsprecher. Er liest u.a. die Romane von Tess Gerritsen.

Die Autorin:
Die junge Engländerin Jules Watson wuchs in Australien auf. Seit ihrer Heirat mit einem Schotten arbeitet sie als freischaffende Journalistin und PR-Managerin in England. Doch ihre große Leidenschaft gilt der Archäologie, der wenig dokumentierten Geschichte der Kelten und Pikten. Mit ihrer großen historischen "Dalriada"-Trilogie über das erstmals vereinte Schottland erfüllte sich Jules Watson einen Lebenstraum.

Copyright (c) und (p) der deutschsprachigen Audiofassung 2009 by Audible GmbH
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 11,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 11,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

Geschickt verknüpft Jules Watson Fakten und Fiktion, Spannung und Romantik in ihrer glänzenden historischen Saga. Eine wunderbare Liebesgeschichte - fundiert recherchiert.
--Publishers Weekly Was für eine beeindruckende historische Saga! Ich kann den nächsten Band kaum erwarten.
--Woman's Own
Diese historische Saga um den Kampf um Liebe, Ehre und Freiheit hat mich von den Füßen gerissen!
--Home & Country
Neu, faszinierend und nicht aus der Hand zu legen - ein überzeugendes Romandebüt!
--Historical Novels Review
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
1 out of 5 stars
Von Shoshanna Milius Am hilfreichsten 15.07.2011

Lahm, langweilig und spröde wie altes Holz- nicht zu empfehlen.

Irgendwie ist der Funken nicht übergesprungen.

Ich fand das Buch langweilig und die Geschichte reizlos, sie tritt bisher auch ziemlich stark in den Hintergrund. Im Grunde ist es doch nur das Hin und Her zwischen Held und Heldin, die beide lauwarm und uninteressant sind. Der ganze erste Teil ist nur eine unsäglich langatmige und unromantische Annäherungen der Hauptpersonen und eine Vorbereitung auf einen Kampf (und Diskussionen über die Mobilisierung von Streitkräften), ein Kampf, der wohl erst im zweiten Teil so richtig beginnt.

Naja, ich werde es wohl nie erfahren. Den zweiten Teil spare ich mir, denn mich interessiert nicht, was Rhiann und Eremon sonst noch so passiert. Die zwei sind mir schon genug auf die Nerven gegangen. Goodbye Dalriada...

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von woschpics2 Am hilfreichsten 22.03.2010

Fesselnde Geschichte

Bisher war ich eher Freund von Polit-Thriller, Phantasy-Romanen und Biografieren. Nicht von historischen Themen! Seit dieser Geschichte aber ist das anders. Ich habe mitgezittert und mitgelitten, bin verzweifelt und habe Hoffnung geschöpft... nicht zuletzt auch das Verdienst des Vorlesenden, der durch sein Können die Bilder wie Visionen vor mir entstehen ließ. Klasse! Empfehlenswert!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen