Inhaltsangabe

Featuring an exclusive audio interview with Michael Lewis
When the crash of the U.S. stock market became public knowledge in the fall of 2008, it was already old news. The real crash, the silent crash, had taken place over the previous year, in bizarre feeder markets where the sun doesn’t shine, and the SEC doesn’t dare, or bother, to tread: the bond and real-estate derivative markets, where geeks invent impenetrable securities to profit from the misery of lower- and middle-class Americans who can’t pay their debts. The smart people who understood what was or might be happening were paralyzed by hope and fear; in any case, they weren’t talking.
The crucial question is this: Who understood the risk inherent in the assumption of ever-rising real-estate prices, a risk compounded daily by the creation of those arcane, artificial securities loosely based on piles of doubtful mortgages?
Michael Lewis turns the inquiry on its head to create a fresh, character-driven narrative brimming with indignation and dark humor, a fitting sequel to his number-one best-selling Liar’s Poker. "Who got it right?" he asks. Who saw the ever-rising real-estate market for the black hole it would become, and eventually made billions of dollars from that perception? And what qualities of character made those few persist when their peers and colleagues dismissed them as Chicken Littles?
Out of this handful of unlikely—really unlikely—heroes, Lewis fashions a story as compelling and unusual as any of his earlier best sellers, proving yet again that he is the finest and funniest chronicler of our times.
©2010 Michael Lewis (P)2010 Simon & Schuster
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 28,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 28,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

“No one writes with more narrative panache about money and finance than Mr. Lewis....[he] does a nimble job of using his subjects’ stories to explicate the greed, idiocies and hypocrisies of a system notably lacking in grown-up supervision....Writing in faintly Tom Wolfe-ian prose, Mr. Lewis does a colorful job of introducing the lay reader to the Darwinian world of the bond market.” (Michiko Kakutani - The New York Times)
“Superb: Michael Lewis doing what he does best, illuminating the idiocy, madness and greed of modern finance. . . . Lewis achieves what I previously imagined impossible: He makes subprime sexy all over again.” (Andrew Leonard - Salon.com)
"[Michael Lewis] is the finest storyteller of our generation.” (Malcolm Gladwell)
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von JCR Am hilfreichsten 31.07.2014

Licht ins Dunkel

Was hat Ihnen am allerbesten an The Big Short gefallen?

Ein interessanter Einblick in den Wahnsinn der Wall Street Banken. Auch wenn man nicht alle Details versteht, bekommt man ein gutes Gefühl dafür, wie die gesamte Finanzindustrie durch die Immobilienblase beinahe in den Abrund gerissen wurde.

Dass man nicht alles versteht ist halb so schlimm, die Chefs der größten Banken der Welt haben auch nicht verstanden, was da passiert ist.

Erzählt wird aus der Sicht von drei Außenseitern die den Kollaps voraus gesehen und nach ihren Erkenntnissen gehandelt haben.

Spannend und unterhaltsam.

Welcher Moment von The Big Short ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Die Beschreibungen der einzelnen Akteure der Finanzwelt.

Wie hat Ihnen Jesse Boggs als Sprecher gefallen? Warum?

Sehr gut. Deutliche Aussprache. Vitale Leseweise.

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Manchmal kommen schon Gefühle wie Wut auf das Finanzsystem und die Folgen in mir auf, die die Steuerzahler weltweit berappen müssen.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Das Englisch ist wegen der vielen Fachausdrücke nicht einfach. Nur für Englisch-Experten oder Native-Speaker geeignet.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen