• The Children's House of Belsen

  • Autor: Hetty E. Verolme
  • Sprecher: Deidre Rubenstein
  • Spieldauer: 10 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes Hörbuch
  • Erscheinungsdatum: 27.06.2011
  • Sprache: Englisch
  • Anbieter: Bolinda Publishing Pty Ltd
  • 5 out of 5 stars 5,0 (1 Bewertung)

Inhaltsangabe

Hetty’s family was torn apart following the German invasion of the Netherlands. Rounded up by the Nazis and then separated from their parents, Hetty and her brothers were sent to the Children’s House, within Belsen concentration camp. As one of the eldest, Hetty became the ‘Little Mother’, helping to care for not only her siblings, but the other children as well. In a direct and powerful style, Hetty recalls one of the remarkable, largely untold stories of the Holocaust – the extraordinary struggle and survival of this group of children through those terrible years.
©2000 © Hetty E Verolme, 2000, 2009. (P)2011 Bolinda Publishing Pty Ltd
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 18,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 18,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

‘This is an important, moving and beautifully written book and deserves to become a classic.’ (Judges report, The Fellowship of Australian Writers Christina Stead Award)
‘Overpoweringly poignant.’ (Jewish Chronicle)
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Es gibt noch keine Rezensionen