Inhaltsangabe

Der junge kalifornische Paläontologe Levine ist von der Idee besessen, dass die Dinosaurier gar nicht ausgestorben sind. Und als aus Costa Rica das Auftauchen von ungewöhnlichen Echsen gemeldet wird, besteigt er sofort das nächste Flugzeug, um die Tiere vor Ort zu studieren. Noch ahnt er nicht, dass es sich bei diesen Sauriern nicht um Wesen aus der Kreidezeit handelt, sondern um Überbleibsel einer gezielten Genmanipulation, die ein geldgieriger Unternehmer in Auftrag gab, um die Tiere zur Attraktion eines Vergnügungsparks zu machen…
©2008 Goldmann (P)2011 Random House Audio
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 24,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 24,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
3 out of 5 stars
Von Matthias Am hilfreichsten 09.12.2011

nicht so gut wie jurassic parc

Zugegeben, man hört auch hier Oliver Rohrbeck gern zu, und er holt auch alles raus aus dem buch. Viel ist aber nicht drin. Während ich den ersten Teil als so spannend empfand, daß ich kaum aufhören konnte zuzuhören, plätschert die Handlung hier recht müde vor sich hin und hört sich an wie ein Neuaufguß von Jurassic Park, der vor allem aus kommerziellen Gründen geschrieben wurde. Wieder eine Insel mit Dinos, wieder zwei Kinder dabei, wieder nette Wissenschaftler und böse Wissenschaftler drauf, wieder die drei tierischen Gruselstars: Compis, T-Rexe und Raptoren. Nur diesmal tun alle so, als wären die viecher so selbstverständlich wie Kühe und Enten. Keiner gruselt sich mehr. Nicht mal der Hörer.
Trotz vieler hübscher Szenen und Sprüche verfällt auch die Sprache des Autors. Dialoge werden zu 90% mit "Sagte er" oder "fragte er" verknüpft - ich hab schon Groschenhefte mit besserer dialogführung gelesen. Und vor allem - das macht es so traurig - schon bessre Dialogführung bei Crichton. Kurz - ein sehr mittelmäßiger Roman bringt Kurzweil, ohne das Herz schneller schlagen zu lassen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

16 von 19 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

2 out of 5 stars
Von Christian Krammer Am hilfreichsten 01.09.2015

Verglichen zu Teil 1 eine Enttäuschung

Habe mir gleich nachdem ich mit Teil 1 (Jurassic Park) fertig war voll Vorfreude den Nachfolger "The Lost World" gekauft, bin aber total enttäuscht. Nach dem 30. Dinosaurier-Angriff, dem 20. "schrecklichen" Tod und dem 10. Gejammere irgendeines Protagonisten wirds echt fad. Man kann "The Lost World" am besten als "viel mehr von allem aus Jurassic Park" beschreiben. Was bei letzterem noch eine gute Mischung war und wirklich sehr spannend, ist bei ersterem einfach nur noch ein müder, langweiliger und wenig aufregender Abklatsch. Schade!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen