Inhaltsangabe

Winner of the 2016 Man Booker Prize for Fiction
Born in Dickens, Los Angeles, the narrator of The Sellout spent his childhood as the subject in his father's racially charged psychological studies. He is told that his father's memoir will solve their financial woes. But when his father is killed, he discovers there never was a memoir.
Fuelled by despair, he sets out to right this wrong with the most outrageous action conceivable: reinstating slavery and segregating the local high school, which lands him in the Supreme Court.
©2015 Paul Beatty (P)2015 Audible, Inc.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 21,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 21,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

"Outrageous, hilarious and profound.... It takes a whole other level of sheer audacity to expose atrocious things through the play of wit.... Juiciness stains every lovely page of Beatty’s mad, marvellous, toothsome book." ( Financial Times)
"There's satire and then there's satire, and without question Paul Beatty's caustic third novel, The Sellout, definitely falls into the latter category...brutally honest and very funny." ( Independent)
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Walter Am hilfreichsten 11.08.2017

Ein Schelmenstück

Der Held des Romans glaubt nicht an das "post-racial" Amerika der frühen Obama-Jahre. Er will in seiner Umgebung in LA das offen rassistische Amerika der 50er wiederherstellen, um Zusammengehörigkeit und Selbstachtung der Schwarzen zu stärken. Und es scheint zu funktionieren in diesem Schelmenroman.
Die Protagonisten des Buches sind fast ausschließlich Schwarze: Intelligenzya, (scheinbar) Arrivierte, Überlebenskünstler, offen Verrückte.... und der Held, der unbeirrt sein Ziel verfolgt. Erzählt ist die Geschichte noch absurder und komischer, was auch die Hörbuch-Version so besonders macht.
Jedenfalls ist das hier ganz große Literatur- und ganz wunderbare Unterhaltung.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Alle Rezensionen anzeigen