Inhaltsangabe

Sie sind die einzigen Überlebenden schrecklicher Familientragödien. Erst wurden ihre Eltern und dann obendrein die Pflegefamilien brutal er mordet. In Abendruh, einem Internat in der Abgeschiedenheit Maines, sollen sie ihre Sicherheit wiedergewinnen und in ein normales Leben zurückfinden. Doch obwohl die Schule hermetisch gesichert ist, kommt es zu höchst beunruhigenden Vorfällen, und drei Jugendliche bangen um ihr Leben. Maura Isles, die eine persönliche Verbindung zu Abendruh hat, ist vor Ort, als die Bedrohung eskaliert...
©2013 Limes (P)2013 Random House Audio
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 24,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 24,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
3 out of 5 stars
Von Leinwandwurm Am hilfreichsten 03.08.2013

(Ewige) Abendruh... dank Mechthild Großmann

Zur Sprecherin - bzw. der Dame, die hier ihre tägliche Einkaufsliste vorliest - gibt's mehr zu sagen, siehe weiter unten.

Endlich gehts wieder aufwärts, jedenfalls was das Buch selbst angeht.

Ich habe sämtliche Bücher von Tess Gerritsen aus der Rizzoli und Isles Reihe gehört. Bei diesem Band habe ich jedoch lange überlegt, ob ich mir ein weiteres Abenteuer aus dieser Reihe antue, denn die letzten beiden Bände ('Totengrund' und 'Grabesstille' hatten bei mir den Eindruck gemacht, daß der Autorin so langsam die Luft (bzw. die Phantasie) ausgeht - und Audible geeignete Sprecher(innen) für einen Thriller.

Dieses Buch lässt hoffen, das Tess Gerritsen die notwendige Kreativität wiedergefunden hat. Für das zweite Kriterium (zur Anschaffung eines Hörbuchs) trifft dies allerdings keineswegs zu.

Der Erfolg dieser Buchreihe (Maura Isles /Jane Rizzoli) war bis Band 7 ('Grabkammer') eng mit der 'Stimme', sprich Michael Hansonis verknüpft - einem begnadeten Sprecher, der selbst das Branchenbuch engagiert und beherzt vortragen könnte :-)

Was Audible (bzw. Random House Audio) dazu bewogen hat, ab Band 8 eine Märchen- oder Kinderbuch-Vorleserin einen komplexen Thriller vortragen zu lassen, ist mir nicht eingängig - was jedoch absolut sicher ist, ist daß dies ein fataler Missgriff war. Frau Großmanns leiernde Stimme ist nicht nur nervig (das ist natürlich Geschmackssache), sondern ein rezeptfreies Schlafmittel. Von Interesse keine Spur, von so etwas wie Engagement oder Begeisterung gar nicht zu reden. Betonung oder stimmliche Ausformung - Fehlanzeige, jede handelnde Figur spricht ebenso uninspiriert, egal ob gerade eine Fahrt durch Maine's Wälder oder ein Kampf 'auf Leben und Tod' geschildert wird. Das aber kann es doch nicht sein - ein Thriller lebt schließlich von 'Ups and Downs', jedenfalls wenn er vorgetragen wird.

Ich jedenfalls werde - sofern ich den Kauf einer weiteren Episode erwäge - zum Buch greifen, keinesfalls jedoch ein weiters Mal zum Hörbuch, vorgetragen von Frau Großmann.

Fazit:

Die Episode 'Abendruh' (gemeint ist das Buch) wird von mir mit 4 **** bewertet, die 'Langweilerin' mit 1 *, das macht, da Tess Gerritsens kreative Leistung schließlich die Grundlage bildet, insgesamt 3 ***.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

17 von 19 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

1 out of 5 stars
Von Mandy B Am hilfreichsten 13.05.2013

sprachlos...

macht mich hier die Sprecherauswahl...

Und wieder einmal frage ich mich, was einen Verlag dazu verleitet, Frau Großmann einen Thriller lesen zu lassen.

Ich fand es erschreckend, was sie durch ihre lethargische Sprechweise aus diesen zwei taffen Frauen machte... zwei langweilige und vor allem uninteressierte Frauen, die hörbar ohne jede Lust den Fall und ihre Freundschaft durchlebten - gerade Maura wurde geradezu demontiert.

Ich konnte dieses Hörbuch nur etwa 1/3 hören und musste diese Farce beenden, sonst hätte ich das ganze Buch verrissen... ich habe es noch einmal selbst gelesen und fand zum Glück sofort das wieder, was Frau Großmann fehlt... Enthusiasmus...

Das Buch ist klasse, wie man es von Tess Gerritsen gewöhnt ist... eine gute Story, tolle Ermittlerinnen, ein spannender Plot.

Aber bitte selbst lesen... nicht hören!

Schade - ein gutes Buch mit einer erschreckend lustlosen Sprecherin.

Der Verlag tut sich hier nichts gutes!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

52 von 60 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen