Inhaltsangabe

Am Straßenrand steht ein Kreuz mit roten Rosen: zum Gedenken an einen Autounfall. Das Todesdatum: morgen. Tatsächlich entdeckt die Polizei am nächsten Tag eine junge Frau gefangen in einem Kofferraum - nur Sekunden trennen sie vom Tod. Schnell ist ein Verdächtiger gefunden, der das perfekte Motiv hat und zum Äußersten fähig zu sein scheint. Da kündigen weitere Kreuze weitere Morde an...
(c)+(p) 2010 Random House Deutschland
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 17,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
3 out of 5 stars
Von schully3 Am hilfreichsten 22.02.2010

Frau Dance ohne ihre Stärken

"Die Menschenleserin" lebte zu einem großen Teil davon, dass das Spezialwissen von K. Dance ausführlich zum Zuge kam.

"Allwissend" hingegen geht auf die Verhörspezitäten nur noch am Rande ein. Dadurch erlebt man das vorliegende Buch als eine "normale" Kriminalgeschichte mit einigen bekannten Figuren. Dies finde ich persönlich sehr schade.

Als Vergleich würde ich folgendes nehmen: Das Buch ist ungefähr so, als ob Lincoln Rhyme einen Fall löst, ohne dabei seinen Spürsinn für Tatorte und Beweise maßgeblich zu gebrauchen. Es fehlt einfach etwas Entscheidenes.

Dietmar Wunder trägt die Geschichte mehr durch, als man es sich wünsche würde. Er "rettet" viel und hilft dem Hörer, die Schwächen des Buches nicht zu sehr wahr zu nehmen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

19 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

1 out of 5 stars
Von GeheimerGarten Am hilfreichsten 23.09.2011

Lahm...

Ich weiß ja nicht, ob ich von anderen Autoren zu sehr verwöhnt wurde, aber für mich war dieses Buch ein absoluter Fehlkauf...
Die Kurzbeschreibung klang so spannend, dass ich es unbedingt hören wollte...nach der ersten halben Stunde dann doch nicht mehr... Es ist weder spannend noch mitreißend noch fesselnd...*leichter Spoieler folgt nun*

Mal ganz davon abgesehen, dass ziemlich schnell die Spannung genommen wird, da der Täter sehr früh entlarvt scheint...ist die "ach soooo aufregende" Wende zum Ende hin eine solche Enttäuschung gewesen, dass ich mich hier nachts um halb 3, sofort an den Computer gesetzt habe um Rezension zu schreiben.
Vielleicht waren auch meien Erwartungen zu hoch gesteckt, aber ich bin einfach von mehr ausgegangen...Leider sehr langweilig...

Abgesehen davon ist der Sprecher sehr angenehm und der Schreibstil okay...mehr gutes kann ich zu diesem Buch leider nicht sagen :(

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen