• Angerichtet

  • Autor: Herman Koch
  • Sprecher: Joachim Król
  • Spieldauer: 7 Std. und 46 Min.
  • Gekürztes Hörbuch
  • Erscheinungsdatum: 03.11.2010
  • Sprache: Deutsch
  • Anbieter: Argon Verlag
  • 4 out of 5 stars 3,9 (125 Bewertungen)

Inhaltsangabe

Wie weit darf Elternliebe gehen? Was darf man tun, um seine Kinder zu beschützen? Mit unglaublicher Raffinesse und großem Sprachwitz erzählt Herman Koch eine Geschichte von bedingungsloser Liebe, Gewalt und Verrat. Der preisgekrönte internationale Bestseller aus den Niederlanden - ein aufwühlendes Hörbuch, das lange nachhallt.
©2010 Argon Verlag (P)2010 Argon Verlag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 10,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 10,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
4 out of 5 stars
Von Gehört Am hilfreichsten 26.01.2011

Ein leises, aber sprachlich spannendes Hörbuch mit blutigem Nachgeschmack

Welch doppeldeutige Bezeichnung für diesen Roman hat Hermann Koch da gewählt. Ein Verbrechen bekommt man während eines luxuriösen Abendessens, mit jedem Gang ein Häppchen mehr angerichtet.

Alles beginnt in einem Restaurant, in dem sich zwei Brüder mit ihren Frauen, zu einem exklusiven Dinner verabreden. Sie wollen einerseits feudal speisen und andererseits über etwas sehr Wichtiges sprechen.

Ganz behutsam, als Ich Erzähler, beginnt der Sprecher Joachim Król die Familienaufstellung um den Vater Paul Lohmann. Sehr getragen nimmt er den Hörer mit und in die anschaulichen Beobachtungen um ihn herum hinein.

Doch wer weiß was, wie bekommt man es heraus und noch wichtiger, wie gehen alle damit um? Beide Ehepaare haben Kinder und wollen nur das Beste für sie, doch was ist das Beste und wie weit geht Elternliebe?

Man wird in dieser ganzen Handlung hin und hergerissen, für wen man jetzt Sympathie oder gar Partei ergreifen soll und muss sich letztendlich selber, mit dem Thema Moral, Loyalität und Verrat auseinandersetzen.

Dieser Roman ist brillant aufgebaut und entwickelt einen Sog, der einem Thriller gleicht und doch mit jedem Satz so real ist und man seinen eigenen Standpunkt immer wieder überprüfen muss.

Persönliche Meinung: 4,5 Sterne (von 5 möglichen)

weil es ausgefallen und doch stimmig ist, selbst das Cover ist toll gewählt.
Dieses Hörbuch hat mich sehr überrascht und hinterlässt einen blutigen Nachgeschmack. Es vereint Spannung, eine schwierige gesellschaftliche und familiäre Thematik, mit gekonntem Witz und ist dazu noch sehr gut vorgetragen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von Petra Ritter Am hilfreichsten 08.04.2011

Ich stimme zu

Es ist verblüffend, wie weit Eltern gehen um Ihre Kinder zu schützen, ich habe oft den Kopf geschüttelt und gedacht würdest Du das auch machen, schade als es zu Ende war. Es wurde aber danach viel diskutiert, sehr schönes Buch.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen