Apocalypsis: Collector's Pack (Apocalypsis 1)

  • von Mario Giordano
  • Sprecher: Matthias Koeberlin
  • 17 Std. 14 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Rom. Aufruhr in der Ewigen Stadt. Papst Johannes Paul III. ist zurückgetreten und spurlos verschwunden. Niemand weiß, ob er überhaupt noch lebt. Zur gleichen Zeit werden seine engsten Vertrauten ermordet. Auf bestialische Weise. Während das Konklave zur Wahl eines neuen Kirchenoberhaupts beginnt, macht sich Vatikanreporter Peter Adam auf die Suche nach dem verschwundenen Papst. Die Spur führt zu einem mysteriösen Orden, der seit Jahrhunderten im Untergrund gegen die Kirche wirkt.
Seine Anhänger stützen sich auf eine mittelalterliche Prophezeiung: Nach dem gegenwärtigen Papst soll einer kommen, der sich den Namen Petrus II. geben wird. Mit ihm soll das Ende der Welt hereinbrechen. Die Apokalypse.

"Apocalypsis" ist ein dreizehnteiliger Serienroman, der speziell für digitale Endgeräte entwickelt wurde. Das Collector's Pack umfasst alle bisher veröffentlichten dreizehn Folgen der ersten Staffel.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Einen Riesenpunkt Abzug gibt es

die Geschichte ist grandios, der Sprecher ist grandios, aber wer das Ganze inszeniert hat, ... ist absolut NICHT grandios. Die Musik die ab und an mit einem Paukenschlag und einer unerträglichen Lautstärke eingeblendet wird ist unerträglich. Ich bereue das ich alle Teile auf einmal gekauft habe. Man versteht streckenweise den Sprecher nicht mal mehr wegen der unpassenden und lauten Musik.
Lesen Sie weiter...

- Sevosh Doe

Musik weg

super spannend, echt hörenswert. fantasievoll und verschwörerisch. Wer Angst vor Verschwörungstheorien hat, sollte die Finger davon lassen hahaha.

Leider nervt wiedermal die Musik. Musik AM SCHLUSS und AM ANFANG wäre kein Problem. Aber Musik mitten im Text ist nervig. Und kaum zu ertragen.

Das Buch ist besser als andere Ähnliche. Aber trotzdem ist die Musik sehr irritierend.
Hört einfach auf mit sowas. Das mag in einem Film gut sein. Beim Hören aber nicht.

Das gilt auch für Kulissengeräusche, wie Flughafen Geräusch oder Schüsse.
Denn es kann sein, dass ich etwas anderes tue, in einem Auto fahre oder in einer echten Bahnhofhalle höre. In diesem Falle nämlich wird es möglicherweise gefährlich, wenn man solche Geräusche ignoriert. Der letzte Punkt aber ist wohl Geschmacksache.
Lesen Sie weiter...

- Loeffel Stephan

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 21.05.2015
  • Verlag: Lübbe Audio