Argus

  • von Jilliane Hoffman
  • Sprecher: Andrea Sawatzki
  • 13 Std. 26 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

"No risk, no fun", denkt Gabby und ignoriert die innere Stimme, die sie davor warnt, den gutaussehenden Reid in seine Kellerwohnung zu begleiten. Sie kennt ihn erst seit ein paar Stunden. Zu spät sieht sie die Kamera, zu spät bemerkt sie, dass sie nicht allein sind: Augen beobachten sie. Viele Augen. Böse Augen... Einige Jahre später: Eine Serie von bestialischen Frauenmorden erschüttert Miami. Ein Kreis einflussreicher Männer soll dahinterstecken. Nur einer kennt die Namen der Mitglieder des tödlichen Clubs: William Bantling, der vor zehn Jahren für die Cupido-Morde verurteilt wurde und noch immer im Todestrakt sitzt. Er ist bereit, mit Staatsanwältin Daria zu reden. Doch ist sie bereit, seinen Preis zu zahlen?

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

WARNUNG!!!

Jilliane Hoffman schreibt gewohnt gut und Sie setzt nicht voraus das einem die beiden vorangehenden Bücher bekannt sind. Hierin besteht die Stolperfalle. In "Argus" wird soviel von der Handlung von "Cupido" und "Morpheus" verraten das jemandem, der diese Bücher noch nicht kennt, ein Großteil der Spannung genommen wird. Es wäre löblich gewesen wenn audible vorab die beiden ersten Teile veröffentlicht hätte. Ich kannte vorher nur "Cupido" und mir war nicht klar das "Argus" im Grunde eine Fortsetzung ist. Wer die beiden Vorgänger kennt und mag dem wird auch "Argus" gefallen auch wenn es ein bisschen schwächer als "Cupido" ist.
Lesen Sie weiter...

- Frank Lau

Ein Deal mit Cupido?

Ich hätte vor dem Hören noch einmal meine Rezension zu “Cupido” lesen sollen, zumindest den letzten Passus über die Bücher der Reihe. Dann wäre mir wieder bewusst gewesen, dass Argus NICHT der 2. Band der Cupito-Reihe, sondern der dritte ist und ich schon wieder einen Band einer Reihe mittendrin nicht kenne. Nun gut. Ein Blick in meine Bibliothek verrät mir, dass ich “Morpheus” besitze. Dann lese ich halt Morpheus nach dem dritten Band ;) Denn wenn auch in diesem Band Bezug auf das Buch genommen und in einer Art Kurzfassung eingeflochten wird, ersetzt es mir doch kein ganzes Buch.

Doch wie auch immer, Andrea Sawatzki ist eine begnadete Leserin, sie hat mich während des Umzugs sehr gut unterhalten und mir die vielen Autofahrten mit Spannung verkürzt. Oft habe ich mit den armen Frauen gebangt und war mehr als wütend, dass die Justiz so machtlos sein kann.

Das Ende kam mir allerdings ein bisschen zu schnell. Ich hatte das Gefühl, als würde die Autorin hier rasch zum Ende kommen wollen, weil noch viel Stoff für einen weiteren Roman vorliegt und sie dem Leser in diesem Buch nicht noch mehr zumuten wollte. – Wie lange wir wohl auf den nächsten Band werden warten müssen? Und wird Audible ihn vertonen dürfen? Ich hoffe es…

Für dieses Hörbuch gebe ich 08/10 Punkte.
Lesen Sie weiter...

- Sunsy

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 19.10.2012
  • Verlag: Argon Verlag