Ausgebrannt

  • von Andreas Eschbach
  • Sprecher: Ulrich Noethen
  • 9 Std. 35 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Als Markus Westermann die Bekanntschaft eines Mannes macht, der von sich behauptet, Erdöl finden zu können, wo andere keines finden, glaubt er seine Karriere gesichert. Kurz darauf kommt es zu einer Katastrophe: Das größte Ölfeld der Welt in Saudi-Arabien versiegt. Ein Unfall, oder steckt mehr dahinter? Der amerikanische Präsident gibt den Befehl, die saudische Ölindustrie militärisch zu sichern, was islamistische Fundamentalisten auf den Plan ruft. Die Folge: Unruhen, Kämpfe und eine Wirtschaftskrise ohne Beispiel. Doch da ist ja noch Markus. Lange Zeit sieht es so aus, als könne er das Ruder mit Hilfe des mysteriösen Ölsuchverfahrens noch einmal in letzter Minute herumwerfen, ganz wie ein klassischer Filmheld. Doch dann muss Markus feststellen, dass die Dinge in der Wirklichkeit leider nicht ganz so laufen wie im Film...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Von über 50 Hörbüchern bisher das Beste

Hier bei audible.de habe ich bereits über 50 Hörbücher gehört. Unzählige Hörbücher auf CD kommen noch hinzu. „Ausgebrannt" ist sicher eines der besten davon.

Schade, dass die Klasse dieses Hörbuchs in den wenigen Rezensionen hier nicht richtig herauskommt sonst hätte ich mir diesen Roman schon vorher besorgt.

Bereits das Buch - nicht das Hörbuch - „Eine Billion Dollar" hat mir gut gefallen. „Ausgebrannt" ist noch einen Tick besser. Die Beschreibung der Story hier bei audible beginnt mit der Begegnung Westermanns und des österreichischen Erfinder. Tatsächlich ist dann aber schon fast der erste Teil des zweiteiligen Hörbuchs vorbei. Wer sich ein wenig für Volkswirtschaft, die Bedeutung des Öls in unserer Gesellschaft und für karrierebewusstes Verhalten interessiert wird hervorragend bedient.

Natürlich hat Markus Westermann ein wenig zu viel Glück mit den Bekanntschaften die er macht. Gerade die Freunde von Bekannten spielen eine ganz wichtige Rolle für entscheidende Entwicklungen in der Geschichte. Das ist aber auch schon der einzige Kritikpunkt dieser hervorragend konstruierten Geschichte.

Die Entwicklung die Deutschland und Amerika nach einer radikalen Ölverknappung nehmen, ist hochinteressant. Softwareentwickler, die mit ihrem Anzug als Arbeitstracht bei Bauern auf den Feldern als Erntehelfer arbeiten. Verstärktes Asthma und Lungenkrebs infolge stark gestiegener Verwendung von Kohleöfen in Privathaushalten.

Die Nebenhandlung von Markus Schwester und deren Mann, der Ingenieur bei Daimler ist, ist mindestens so interessant die der Hauptplot.

Ulrich Nöthen trägt die Dialekte (österreichisch, schwäbisch, chinesisch) hervorragend vor, was entscheidend zum Hörgenuss beiträgt.

Ich könnte noch lange über dieses Hörbuch schwärmen. Es ist eines der ganz wenigen Hörbücher, das ich nach Ende gleich noch mal komplett gehört habe. Absolute Klasse!
Lesen Sie weiter...

- Jochen

Eschbach nun auf meiner Top10-Liste

Das war mein dritter Eschbach, nach dem Jesusvideo und Herr aller Dinge.
ich hab mir eigentlich nichts erwartet, die Story hat mich nicht angesprungen, sondern ich hab mal einfach auf den namen des autors vertraut. und siehe da, ein echter knaller. zwar hat mich die eher monotone art von ulrich noethen zuerst verstört, ich hab ja ein wenig die bewertungen gelesen, doch war das buch ohne aufbrausend zu sein einfach nur spannend.
ich mag, wie eschbach geschichten erzählt, die weder detailverliebt, aber so nahe gehen, dass man die personen irgendwie gut zu kennen glaubt. die storys bisher, diese mischung aus möglicher fiktion, find ich top. und die oft langweiligen enden, die find ich bei ihm nicht.
Lesen Sie weiter...

- Harald

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 29.11.2007
  • Verlag: Lübbe Audio