Ave Maria (Alex Cross 11) : Alex Cross

  • von James Patterson
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Serie: Alex Cross
  • 7 Std. 32 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Noch nie hat der geniale Kriminalpsychologe Alex Cross einen Serienmörder so wenig durchschaut wie bei seinem neuesten Fall. In Hollywood werden berühmte Stars auf grausam raffinierte Weise ermordet. Die Unterschrift auf den Bekennerschreiben, die regelmäßig bei einem Reporter der "Los Angeles Times" eintreffen, lautet Mary Smith. Eine weibliche Serientäterin hält die Stadt in Angst und Schrecken! Doch was sind ihre Motive und welche Ziele verfolgt sie? Mit jedem Schritt, den Cross näher an die Unbekannte herankommt, tritt er tiefer ein in eine dunkle Welt, in der Angst und Wahnsinn regieren. Und noch weiß er nicht, wie er das wahnwitzige Morden beenden kann... >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Patterson erfüllt alles, was ein Thriller-Liebhaber erwartet. Eiskalt, klar, kompromisslos erzählt!
--Bild am Sonntag James Patterson ist einer der besten Thriller-Autoren der Welt!
--USA Today

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Erwartung voll erfüllt

Ich kannte Dr. Alex Cross nur als Spielfilmheld (Morgan Freeman) aus zumindest 2 Filmen, aber dieses Buch war - auch wenn der Ablauf sich immer ähnelt - trotzdem sehr spannend. Es wird nicht mein letztes Buch aus der Reihe gewesen sein.
Lesen Sie weiter...

- maerchenprinz

immer flacher

Wie bei vielen Autoren, die ein Werk nach dem anderen verfassenhat die Alex-Cross-Reihe leider mit diesem Roman erheblich in ihrer Qualität nachgelassen. Stellen, an denen es wirklich spannend werden könnte, kommen zu kurz, z.B. Befragungen - fehlt Patterson hier das literarische Können? - anderes wird zu lange ausgewalzt, z.B. CrossŽ Sorgerechtsstreit mit seiner Ex um Alex Junior, der den Thriller-Fan nur marginal interessieren dürfte.
Der Fall selber und sein Motiv scheinen nur wenig plausibel und werfen Fragen an die Schlüssigkeit auf. Wieso kommt der ansonsten so blitzgescheite Cross erst so spät auf die Idee, Computerrecherchen zu Fällen mit ähnlich gelagerten Vorgehensweisen aufzunehmen?
Die Episoden zu CrossŽ Privatleben sind klischeehaft gestaltet, seine Kinder immer nur wahnsinnig liebenswert, obwohl er als FBI-Workaholic kaum Zeit hat, sich mit ihnen abzugeben. Dankenswerterweise bleiben wir diesmal weitgehend von der ewig American Breakfast bereitendenden Harte-Schale-Weiches-Herz-Nana und ihrer mahnenden aber wohlgemeinten Pädagogik verschont. Auch peinlich-kitischige Liebeszenen hat Patterson seinen Lesern/Hörern diesmal erspart.
Dietmar Wunders wie gewohnt virtuose Vorlestechnik mit beinah schon erotischem Timbre tröstet über die Defizite des Werkes hinweg.
Fazit: Man merkt den Druck des Verlags auf Patterson immer neue Teile der Reihe zu produzieren. Für Alex Cross-Fans erträglich, ansonsten kein "Must Read".
Lesen Sie weiter...

- domodedovoxx

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 22.01.2009
  • Verlag: Audible GmbH