Breaking News

  • von Frank Schätzing
  • Sprecher: Oliver Stritzel, Hansi Jochmann
  • 35 Std. 10 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Wo immer die Welt brennt - Starreporter Tom Hagen ist an vorderster Front dabei, zu jedem Risiko bereit. Bis er in Afghanistan den Bogen überspannt. In einer einzigen, mörderischen Nacht verliert er alles, Renommee, Geld, Zukunft. Drei Jahre später bietet sich in Israel die Gelegenheit zum Comeback. Doch was ein journalistischer Coup zu werden verspricht, entwickelt sich unversehens zu einer Hetzjagd durch die explosivste Region der Welt. Auf der Flucht vor Geheimagenten und Killern kämpft Hagen ums nackte Überleben - gegen eine Verschwörung, deren Anfänge ins koloniale Palästina zurückreichen, in eine von Mythen durchzogene Epoche, als die Saat für den Nahostkonflikt gelegt wurde...

Frank Schätzings atemlose Handlung springt zwischen der Gegenwart und Vergangenheit Israels. Eine packende Jagd durch die Zeiten!

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Breaking News - Frank Schätzings spannende Hetzjagd auf Leben und TodStarreporter Tom Hagen ist immer ganz vorne mit dabei, wenn in der Welt gerade etwas passiert. Doch dann verliert er in Afghanistan alles: Seine Zukunft, beruflich wie privat, ist dahin. Drei Jahre später entdeckt er in Israel eine brisante Story, von der er sich sein Comeback erhofft. Doch plötzlich wird er verfolgt und muss um sein Leben kämpfen.
Erfolgsautor Frank Schätzing bringt vor der geschichtsträchtigen Kulisse Israels eine atemberaubende Hetzjagd in Gang. Die Geschichte springt zwischen den Zeiten und arbeitet neben der aktuellen Geschichte Israels auch die Vergangenheit des Landes auf.
Nicht zuletzt verdankt das Hörbuch seinen Erfolg den etablierten Schauspielern Oliver Stritzel und Hansi Jochmann, die der ungekürzten Hörfassung ihre Stimmen leihen. Sie erzählen abwechselnd die beiden Handlungsstränge und nehmen uns mit "Breaking News" auf eine Reise ins explosivste Land der Erde.
Audible wünscht gute Unterhaltung!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Was ist das?

Natürlich tragen die Sprecher einen Teil dazu bei, dass ich dieses Buch nicht als herausragend in Erinnerung behalten werde. Vor allem aber ist es ein anderes Problem, was mich umtreibt. Was genau ist das eigentlich für ein Buch? Es mutet an wie eine vordergründige Geschichte die nie Fahrt aufnimmt, weil sie stetig konstruiert erscheint, um die erzählenswerte Geschichte Israels unterbringen zu können.

Und das ist schade: Der vermeintliche Thriller dessen Spannungsbogen im Schneckentempo voranschreitet ruiniert den Versuch die durchaus lesenswerten Einzelcharaktäre in ihren Entwicklungen zu begleiten. Diese liebenswerte Beschreibung von Menschen die ihr Leben leben, vor einem historischen Hintergrund, wird permanent unterbrochen und regelrecht auseinandergerissen, um eine ganz andere - und nebenbei sehr dünne, Geschichte des deutschen Reporters Tom Hagen zu erzählen. Was der große Roman des nahen Ostens hätte werden können, frisst sich so selber auf. Verdammt schade eigentlich.
Lesen Sie weiter...

- Bertikoks

Kann's einfach nicht mehr hören!

Eigentlich hätte ich schon früher aufgeben sollen, aber nach 1/3 des Hörbuchs lege ich es nun endgültig ad acta. Vermutlich könnte die Story an sich sehr spannend sein, wenn sie nicht durch selbstgefälliges Geplappere in die Länge gezogen würde. Dazu kommt eine sprachliche Schnoddrigkeit, die vielleicht den Reporter-Jargon widerspiegeln soll, für mich aber so gar nicht zu den dramatischen geschichtlichen Ereignissen passt, deren Beschreibung auf mich in vielen Passagen überheblich, herablassend und verächtlich wirkt.

Die unglaublich schlechten Sprecher tragen leider das Ihre dazu bei, dass einem das Interesse an der Geschichte abhanden kommt. Das Hörbuch wird nicht gesprochen, sondern vorgelesen, das Herausarbeiten verschiedener Charaktere durch Stimmmodulation scheint diesen Sprechern unbekannt zu sein. Besonders unangenehm ist für mich der Versuch der Sprecherin, Männerstimmen durch eine Stimmtiefe darzustellen, die jenseits ihrer stimmlichen Bandbreite liegt.

Ich habe den Schwarm von Schätzing mit Begeisterung gehört und war umso enttäuschter über diesen absoluten Fehlkauf. Wirklich schade um das Geld!
Lesen Sie weiter...

- Amira

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 06.03.2014
  • Verlag: Der Hörverlag