Inhaltsangabe

Jack war ein aufstrebender Künstler - aber seit seine Familie einem brutalen Mord zum Opfer fiel, kennt er nur noch ein Ziel: Gerechtigkeit für alle, denen ein geliebter Mensch genommen wurde! Jack und seine Partnerin Nikki habensich darauf spezialisiert, Killer aufzuspüren und sie zu einem Geständnis zu zwingen. Nikki übernimmt die Rolle desLockvogels, Jack führt die Verhöre. Durch eins seiner Opfer erfährt er von einer geheimen Serienmörder-Communityim Internet. Jack schleust sich dort ein, um ein Mitglied nach dem anderen auszuschalten. So stößt er auch aufeinen Killer, der sich The Patron nennt - und kein anderer ist als der Mörder seiner Familie! Jack versucht, ruhigzu bleiben. Es geht ihm um Gerechtigkeit, nicht um Rache. Doch wer zu lange Bestien jagt, läuft Gefahr, selbst einezu werden... Wir weisen darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.
>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
Der Sprecher:
Der Schauspieler Martin Kessler, geboren 1960 in Oberhausen, arbeitet als Synchronsprecher und Synchronregisseur sowie als Drehbuchautor. Man kennt ihn als die deutsche Stimme von Nicolas Cage und Vin Diesel. Der Hauptschwerpunkt seiner Arbeit liegt beim Synchron, gelegentlich arbeitet er für Theater- oder Fernsehproduktionen.

Der Autor:
Donn Cortez ist das Pseudonym des kanadischen Schriftstellers Don H. DeBrandt, der unter seinem Geburtsnamen Science Fiction und Horror schreibt. "The Quicksilver Screen", sein Romandebüt von 1992, wurde vom renommierten SF-Magazin "Locus" als Geheimtipp gehandelt. DeBrandt schrieb außerdem für "Marvel Comics", wo er an Reihen wie "Spiderman 2099" und "2099 Unlimited" mitarbeitete. Seit 2006 verfasst DeBrandt, der im kanadischen Vancouver lebt und arbeitet, Romane zur TV-Serie "CSI: Miami".

©2008 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 20,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 20,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
4 out of 5 stars
Von stevemke Am hilfreichsten 26.10.2008

Nichts für schwache Nerven!!! Aber hörenswert!

Nun, ich kann mich meinen Vorrednern nicht uneingeschränkt anschließen. Zugegeben, die Schilderungen der Gewalt und Folter sind drastisch, gipfeln in immer neuen, noch unerträglicheren Qualen. Hätte Cortez wirklich ein so plastisches Bild malen müssen? Sicher nicht, ich wäre mit weniger ausgekommen.

Trotzdem.... das Thema ist reizvoll. Ist der „Gute" doch schließlich auch ein Killer. Er tötet Menschen und schlimmer noch, er tut es auf bestialische Weise. Und doch, entgegen jeder Moral, fiebert der „hörende Leser" bis zur letzten Sekunde mit ihm, bringt ihm alle Sympathien entgegen, sorgt sich um ihn.
So drastisch brutal die Story von Cortez auch sein mag, er versteht es, den Leser in diesen moralischen Zwiespalt zu bringen und das eigentlich Böse doch als das „Gute' zu empfinden... Selbstjustiz, vom Leser verständnisvoll gebilligt! In meinen Augen eine Leistung, die einem Autor erst einmal gelingen will - Donn Cortez jedenfalls hat dies geschafft.
Doch wie gesagt, das Buch ist nichts für schwache Nerven. Wer also eher auf seichte „Blümchenkrimis" steht, sollte hiervon besser die Finger lassen.

In einem Punkt muss ich meinen Vorrednern zustimmen. Die Handlung ist teilweise sehr verworren und besonders in den am Computer geführten Onlinedialogen sind einigen Stellen gerade im Hörbuchformat nur schwer zu verfolgen. Hier ist wirklich genaues Hinhören angesagt!

Die Lesung ist wie ich finde hervorragend. Martin Kessler gelingt es nicht nur, den einzelnen Charakteren einen Wiedererkennungswert zu verleihen. Er schafft auch immer die passende situative Stimmung und verleiht den entsprechenden Emotionen den richtigen Ausdruck.

Trotz aller negativen Vorreden, mir hat dieses Buch gefallen. eine faszinierend moralische Zwickmühle und dabei spannend bis zum Schluss! Punktabzug gibt es trotzdem, für die teilweise doch unnötige Überdosis an Grausamkeiten.

FAZIT: Hörenswert! Extrem grausam aber spannend mit faszinierend moralisch-unmoralischem Motiv. *4 Sterne*

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

20 von 20 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

3 out of 5 stars
Von Gerrit-Leonhard Stein Am hilfreichsten 07.01.2009

Brutal aber unterhaltsam

Das Buch ist nichts für zart besaitete. Wer es etwas brutaler mag, der kann sich mit diesem Buch anfreunden. Ich war zuerst etwas abgeschreckt, aber nach Abhärtungen durch Tess Gerritsen & Co. habe ich den Titel angehört. Die Geschichte ist etwas 'strange' aber hat stellenweise einen gewissen Witz. Jedoch sind die brutalen Teile des Buches sehr dominant, viele beschriebene Details sind nur etwas für abgehärtete Naturen. Wer detaillierte Beschreibungen von Folterpraktiken und Morden mag, findet hier seine Unterhaltung, die anderen finden leichter zu verdauenden Bücher.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen