Das Evangelium des Blutes (Erin Granger 1) : Erin Granger

  • von James Rollins, Rebecca Cantrell
  • Sprecher: Gordon Piedesack
  • Serie: Erin Granger
  • 18 Std. 37 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ein Erdbeben in Israel fordert Hunderte von Menschenleben - und ermöglicht den Zugang zu einem bislang unbekannten unterirdischen Tempel, der den mumifizierten Körper eines gekreuzigten Mädchens enthält. Im Sarkophag der Toten macht Archäologin Erin Granger eine brisante Entdeckung: ein Buch, geschrieben von Jesus eigener Hand, das ungeahnte Gefahren birgt und alles infrage stellt, was die Menschheit zu wissen glaubte. Erins Feinde schrecken vor nichts zurück, und eine gnadenlose Jagd nach dem Manuskript beginnt.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Täuschender Klappentext

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich habe mich vom Klappentext täuschen lassen und habe einen Mysterie Thriller. Dabei handelt es sich um eine waschechte Vampirgeschichte mit allem, was bei waschechten Vampirgeschichten dazu gehört: Gute Vampire, Böse Vampire, Fledermaus Vampire, Wolfswesen. Dazu zwei menschliche Hauptprotagonisten, die Frau eine ungläubige Tochter eines Priesters, der Mann eine Art Supersoldat. Aus irgendeinem Grund sind beide schon nach ein paar Stunden rattenscharf aufeinander, obwohl Sie stündlich in neue ausweglose Situationen schlittern. Irgendwann im zweiten Drittel habe ich dann entnervt aufgegeben. Der Erzähler ist sehrgut, der Hörfluss auch einigermaßen, aber die Geschichte selber ist vorhersehbar und dennoch an den Haaren herbei gezogen. Wer Vampirgeschichten wirklich mag, kann es vielleicht trotzdem mal mit dem Buch versuchen.

Lesen Sie weiter...

- Fluxx

Vampirstory ohne Vorwarnung

Was genau hat Sie an Das Evangelium des Blutes enttäuscht?

Gekauft habe ich das Hörbuch, weil ich Thriller und Kriminalgeschichten mag. Leider hat sich das als Reinfall entpuppt. Es ist eine absurde Vampirgeschichte, die noch nicht mal ein Ende hat, sondern mittendrin aufhört. Geschrieben, um bei Erfolg eine Fortsetzung schreiben zu können.
Der Sprecher macht seine Sache gut, kann aber nicht über die Enttäuschung hinweghelfen.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Die Kurzbeschreibung aus dem Klappentext sollte dringend überarbeitet werden!

Lesen Sie weiter...

- Birgit

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 15.08.2014
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland