Das Gesicht meines Mördes

  • von Sophie Kendrick
  • Sprecher: Beate Rysopp
  • 8 Std. 59 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Als Clara aus dem Koma erwacht, ist ihr bisheriges Leben wie ausgelöscht. Sie erinnert sich weder ihren eigenen Namen noch an ihren Ehemann, den Schriftsteller Roland Winter. Auch nicht an den Einbrecher, der sie niedergeschlagen haben soll. Freunde scheint sie keine zu haben - Roland ist ihre einzige Verbindung zur Vergangenheit. Mit seiner Hilfe wagt Clara einen Neuanfang.

Bis jemand versucht, sie umzubringen. Und die junge Frau begreift, dass sie sich erinnern muss, um zu überleben. Schritt für Schritt rekonstruiert Clara ihr Leben und stößt auf eine geheimnisvolle Frau, mit der sie am Tag des Unglücks verabredet war. Und die seither spurlos verschwunden ist.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Zu konstruiert, zu nervig, zu eintönig

Ich war leider enttäuscht von dem Hörbuch. Mich konnte die Geschichte gar nicht überzeugen. Das Thema ist schon ziemlich ausgelutscht wenn ich es mal so sagen darf. Gedächtnisverlust... Wem kann man noch trauen? Wer lügt? Wer ist gut? Wer ist böse? Dazu kam, dass mir die Charaktere durchwegs unsympathisch waren. Clara handelt oft so mühsam dass ich das Hörbuch nur mit Mühe zu Ende gehört habe.

Mir war es zu konstruiert, zu unrealistisch, schlussendlich zu nervig.

Keine Empfehlung von mir. Da gibt es spannenderes
Lesen Sie weiter...

- Julie

durchschaubar, öde und zäh...

Die Autorin hätte mehr Muse in die Story an sich stecken sollen, anstatt in die permanente ausführliche Beschreibungen der Emotionen der Hauptdarstellerin. So hat sie es jedenfalls geschafft, dass mir diese schon nach wenigen Kapiteln auf die Nerven ging. Ansonsten war das Ende recht schnell absehbar, ließ nur zig Kapitel zu lange auf sich warten. gähn...
Lesen Sie weiter...

- Alexandra König

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 20.12.2016
  • Verlag: Audiobuch Verlag OHG