Das Hexenkreuz (Seelenfischer-Tetralogie 2) : Die Seelenfischer-Tetralogie

  • von Hanni Münzer
  • Sprecher: Vanida Karun
  • Serie: Die Seelenfischer-Tetralogie
  • 24 Std. 54 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Rom 1767: Die Allmacht der Kirche hat ihren Zenit überschritten - der Kampf ums Überleben hat begonnen: Aufklärer, Freimaurer und Illuminaten, vor allem aber die Herrscher Europas, die Bourbonen, haben den Untergang der wichtigsten Stütze von Kirche und Papst beschlossen: Dem Jesuitenorden. Tatsächlich ist der Orden so märchenhaft reich, dass das Gerücht, die Jesuiten hätten den Schatz der Templer gefunden, sich bis heute hartnäckig hält. Das Geschwisterpaar Emilia und Emanuele di Stefano gerät mitten hinein in diesen Sog aus dunklen Machenschaften.

Emilia ist die Frau des geheimnisumwitterten und mächtigen Herzogs von Pescara, der selbst nach der Macht im Kirchenstaat greift. Emilias Zwillingsbruder Emanuele wird Jesuit und bringt es bis zum Assistenten des Pater General des Jesuitenordens Lorenzo Ricci. Als der Untergang des Ordens unvermeidbar scheint, erteilt Ricci seinem Sekretär einen geheimen Auftrag. In seiner Verzweiflung vertraut sich Emanuele seiner Zwillingsschwester an und löst damit die Katastrophe aus...

Hörbuch 2 "Das Hexenkreuz" der Seelenfischer-Tetralogie ist kein klassischer zeitgenössischer Thriller wie "Die Seelenfischer". Er ist ein Prequelund erzählt die Vorgeschichte von "Die Seelenfischer".

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

von allem etwas... ob man es will oder nicht....

Würden Sie dieses Buch einem Freund empfehlen? Warum oder warum nicht?

Nein! Außer sie steht auf Kitsch...


Hat Sie Das Hexenkreuz (Seelenfischer-Tetralogie 2) nun im Hinblick auf andere Bücher dieses Genres beeinflusst

Nein. Es war nicht schön. Das erste Viertel mal wieder eine unrealistische Flucht.... zweites Viertel SEX SEX SEX, drittes Viertel Langeweile und den Schluss.. Sie leben glücklich und wenn Sie nicht gestorben sind haben Sie auch heute noch SEX. Sorry... wen meine Worte schockieren, der sollte sich das Buch auf keine Fall antun.


Würden Sie sich auch für ein anderes Hörbuch interessieren, das Vanida Karun spricht?

Mag Frauen nicht so als Sprecherinnen. Sie hat es aber gut gemacht...
Frau Karun kann ja nichts dafür, dass mir Männerstimmen lieber sind.


War es für Sie die Zeit wert, sich Das Hexenkreuz (Seelenfischer-Tetralogie 2) anzuhören?

Auf keinen Fall!


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wer es schrullig und immer gut ausgehend mag, bitte hören. Alle anderen sucht ein anderes Buch.. :o)

Lesen Sie weiter...

- Jessica

Leider völlig misslungenes Prequel zu Teil 1

Schade! Teil 1 der Seelenfischer-Tetralogie habe ich verschlungen - dieses Prequel ist allerdings auf allen Ebenen misslungen.

"Das Hexenkreuz" ist eine auf ganzer Linie unglaubwürdige und haarsträubend konstruierte Geschichte mit verblüffend einfältigen und nicht ernst zu nehmenden Charakteren. Der Versuch, die langatmige Story durch umfangreiche Schilderungen der sexuellen Eskapaden der Hauptfiguren zu "retten", ist einfach nur peinlich und unangenehm beim zuhören.

Der Sprecherin Vanida Karun habe ich im ersten Teil noch sehr gerne gelauscht. In "Das Hexenkreuz" ist allerdings auch bei ihr eine gewisse Unlust zu erahnen, sich ganz auf die oberflächlichen Charaktere einzulassen (zu Recht).

Ich wollte dieses Hörbuch wirklich mögen! Allerdings bin ich nach 12 Stunden (gerade mal 50% der Geschichte) ausgestiegen. Dieser ermüdenden Geschichte wollte und konnte ich einfach nicht mehr länger folgen. Vielleicht wird die Story also noch besser - bei mir allerdings war die Motivation, das herauszufinden, nicht mehr gegeben.

Von Teil 3 werde ich jetzt wohl ebenfalls meine Finger lassen...
Lesen Sie weiter...

- Johannes

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 25.09.2014
  • Verlag: Audible GmbH