Das Komplott

  • von John Grisham
  • Sprecher: Charles Brauer
  • 14 Std. 28 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Malcolm Bannister, früher Anwalt in Winchester, Virginia, sitzt zu Unrecht im Gefängnis. Als ein Bundesrichter und seine Geliebte ermordet aufgefunden werden, steht das FBI vor einem Rätsel, denn es gibt weder Zeugen noch Spuren. Bis Bannister auf den Plan tritt. Er kennt Identität und Motiv des Mörders. Dieses Wissen tauscht er gegen seine Freiheit, und damit nimmt eine teuflische Intrige ihren Lauf...

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Verwirrspiel zwischen Gut und Böse: Ein Anwalt auf Rachefeldzug"Das Komplott" entwirrt sich nur langsam, denn dieses Hörbuch, gesprochen von Charles Brauer, ist ein Thriller in waschechter Grisham-Manier - und wie so oft voller Überraschungen.
Doch von Anfang an: Der Anwalt Malcolm Bannister ist zu Unrecht wegen Geldwäsche zu einer Haftstrafe von zehn Jahren verurteilt worden. Ein Einschnitt in sein Leben, der ihn nicht nur seine Karriere, sondern auch die Verbindung zu seinem Sohn gekostet hat. Doch nun, nach fünf Jahren seiner Haftzeit, ergreift Bannister seine Chance. Als ein Haftrichter und dessen Freundin ermordet aufgefunden werden, bietet er als Anwalt mit Knasterfahrung dem FBI seine Mithilfe an. Denn er hat einen Trumpf im Ärmel: den Namen des Mörders.
Bannister tauscht Wissen gegen Freiheit, beginnt ein neues Leben und einen Rachefeldzug gegen "Das Komplott", der den Zuhörer in seinen Bann zieht. Überraschungen und Gänsehaut-Momente sind in diesem Hörbuch von John Grisham inklusive!

weiterlesen

Kritikerstimmen

Raffiniert und überraschend - Grisham in Höchstform.
-- The New York Times

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Genial anders

Dies ist endlich mal in Thriller, der wirklich anders ist. Genial anders.

Ein Provinzanwalt vor Gericht – als Angeklagter. Er sagt: Ich bin unschuldig! Der Richter sagt: 10 Jahre! Als er fünf Jahre abgesessen hat, wird ein Bezirksrichter erschossen. Der Anwalt sagt: Ich kenne den Mörder und sein Motiv. Lasst mich raus und ich verrate Euch den Namen. Das ist in den USA ein vollkommen legaler Deal: Rule 35 des Strafgesetzbuches verspricht jedem Knacki, der zur Aufklärung eines Verbrechens beiträgt, Strafminderung. Das FBI macht den Deal. Der Mörder wird geschnappt und gesteht. Aber jetzt geht die Geschichte erst richtig los…

Grisham erzählt die ersten zwei Drittel der Geschichte geradlinig, schnörkellos und logisch. Doch dann wechselt er plötzlich den Erzählstil. Es geschehen Dinge – und der Leser hat keine Ahnung warum. Erst wenn die Geschichte schon die nächste neue Wendung nimmt, löst er das Rätsel en passant auf. Genial! So hält er die Leser/Zuhörer auf Trab: Während sie sich noch zusammenreimen, warum etwas geschah, gibt er schon wieder neue Rätsel auf. Ich habe Dutzende Krimis und Thriller gehört – aber eine solch raffinierte Konstruktion ist mir noch nicht untergekommen.

Grishams neuestes Buch ist politisch. Es prangert das Amerikanische Justizsystem an. In keinem zivilisierten Land der Erde sitzen mehr Menschen im Knast als in den USA. Grisham, selbst Jurist und Ex-Anwalt, prangert die Zustände in den Gefängnissen in Interviews zu diesem Buch vehement an. Im Buch selbst schockiert er mit lebendigen Schilderungen der oft unmenschlichen Behandlung: Einzelhaft, tagelange Odysseen durch miese Bezirksgefängnisse, schlechtes Essen, brutales Verhalten der Wärter, gedeckt durch ihre Vorgesetzten.

Der Provinzanwalt erlebt als das am eigenen Leib und ist zeitweise dem Selbstmord nahe. Doch statt zu resignieren heckt er einen phantastischen Plan aus mit dem er sich an einem System, dass Menschen für Nichtigkeiten hinter Gitter bringt, rächen will. Machen Sie sich keine Mühe – Grisham hat den Plot so geschickt konstruiert, dass Sie keine Chance haben, an irgendeiner Stelle zu erraten, was der Anwalt wirklich im Sinn hat. Nicht einmal das omnipräsente FBI kommt ihm auf die Schliche.

Es gab in den Rezensionen immer wieder Kritik am Sprecher Charles Brauer. Meine Meinung: Völlig zu Unrecht. Einen besseren Sprecher hätte man für dieses Buch kaum finden können. Er hat genau das richtige Timing und das passende Timbre für den lakonischen Erzählstil dieses Buches. Es ist ein Genuss, ihm zuzuhören.

Darum für die Idee, die Story und den Sprecher fünf Sterne!
Lesen Sie weiter...

- Flyboy01

Zwischenbericht

ich bin erst etwa in der Hälfte angelangt, aber ich möchte an dieser Stelle - bevor ich es vergesse - schon einmal los werden, dass ich Charles Brauer als Sprecher grandios finde!
Seine ruhige, fast lässige aber immer pointierte Lesung passt hervorragend zu dieser lakonisch und zumindest bis hierher unaufgeregt erzählten Geschichte.
Die Geschichte selbst finde ich, wie ich es von Grisham erwartet habe.
Offenbar hervorragend recherchiert, gespickt mit lebendigen Details und scheinbar ist er mit den Jahren doch etwas bissiger geworden, als ich mich von früheren Titeln erinnern kann.

Wenn das so weitergeht, werde ich am Ende zufrieden sein.
Lesen Sie weiter...

- Jon

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 12.08.2013
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland