Das Nazaret-Projekt

  • von Heinrich Hanf
  • Sprecher: Robert Frank
  • 6 Std. 25 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Der deutsche Medien-Mogul und Milliardär Nathan Brock, ein christlicher Radikal-Fundamentalist und Logen-Großmeister, fühlt sich von Gott dazu berufen, die Rückkehr des Heilands auf Erden vorzubereiten. Er lässt das angebliche Grabtuch Jesu Christi aus dem Dom von Turin entwenden, um die göttliche DNS zu isolieren und mit Hilfe der Gentechnik den Messias auferstehen zu lassen. Die weltweite Ankündigung ruft mächtige Gegner auf den Plan, die umgehend ihre Agenten auf die Spur Nathan Brocks ansetzen. Als geistigen Wegbereiter und Heilsverkünder gewinnt Brock den bekannten amerikanischen Fernsehprediger Telly "The Truth" Suntide. Für den Reverend wird das Abenteuer zu einer wahrhaft spirituellen Odyssee, in deren Verlauf er zunächst vom gläubigen Paulus zurück zum Saulus verwandelt wird.

Auf der umgebauten Bohrinsel "Nazaret" hat der Milliardär heimlich die Voraussetzungen für sein Projekt geschaffen. Das gentechnische Experiment gelingt und eine Nonne des Engelswerk-Ordens wird durch "unbefleckte Empfängnis" zur neuen Mutter Gottes. Das missgestaltete, menschliche Wesen, welches schließlich im Vollbesitz seiner geistigen Fähigkeiten das Licht der Welt erblickt, besitzt unheimliche telepathische Kräfte und benutzt diese von Anfang an, um unter dem Deckmantel der Göttlichkeit seine eigenen, rätselhaften Interessen zu verfolgen...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Die Auferstehung

Was wäre, wenn Jesus wieder kommen würde ?
Genau diese Frage treibt den Medien-Mogul und Milliardär Nathan Brock um und er fühlt sich dazu berufen den Heiland auferstehen zu lassen. Natürlich belibt es nicht unbemerkt und andere Religionsgemeinschaften reagieren.Mittendrin steht der Fernsehprediger Telly "The Truth" Suntide, hin und her gerissen, ob Wunder oder doch nur Kalkül eines größenwahnsinnigen Menschens. Aber auch der Orient hat so seine Pläne, ganz zu schweigen von der katholischen Kirche. Und was für ein Wesen ist das eigentlich, was von einer auserwählten Nonne geboren werden soll?

Spannende Story mit vielen Was Wäre Wenn Situationen. Sicher ist das Klonthema nicht neu, aber es auf die Religion auszuweiten fast schon logisch, denn wer hätte die Macht und das Geld soetwas zu tun? Und andersherum, wäre die Religion daran interessiert?

Robert Frank liest einfach grandios und zieht mich die Story gnandenlos rein.

Auf Grund der Bewertungen, bin ich mit gemischten gefühlen an den Kauf gegangen und es ist bedeutend besser, als erwartet. Spannende Unterhaltung mit einem überraschendem Ende.
Lesen Sie weiter...

- hoeragenten

Die Storyidee gut ABER die Umsetzung sehr schlecht

Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

Einen anderen Autor bei gleicher Storyidee


Hat Sie Das Nazaret-Projekt nun im Hinblick auf andere Bücher dieses Genres beeinflusst

Nein


Welche drei Worte charakterisieren Ihrer Meinung nach am besten die Lesung von Robert Frank?

Ist okay


Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

Nein aber vielleicht gefällt es jemanden anders.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Gute Storyidee

Lesen Sie weiter...

- Klaus Rosendahl

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 22.04.2016
  • Verlag: Hörbuchmanufaktur Berlin