Das Teufelsspiel (Lincoln Rhyme 6) : Lincoln Rhyme

  • von Jeffery Deaver
  • Sprecher: Fabian Körner
  • Serie: Lincoln Rhyme
  • 17 Std. 50 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Lincoln Rhyme, der geniale gelähmte Ermittler, und seine Partnerin Amelia Sachs in einem gnadenlosen Katz-und-Maus-Spiel, bei dem der Preis das Leben eines jungen Mädchens ist. Und der Gegner ebenso unberechenbar wie perfekt verborgen... Frühmorgens im New Yorker Museum für afroamerikanische Geschichte: Das schrille Lachen in ihrem Rücken lässt Geneva Settle aufhorchen. Ein Mann schleicht sich an sie heran - in seinen Augen steht der Tod ... Nur mit einer List kann die junge Schülerin aus Harlem ihrem Angreifer entkommen. Die Spuren, die Lincoln Rhyme und Amelia Sachs am Tatort finden, deuten auf eine versuchte Vergewaltigung hin. Aber Rhyme ist überzeugt: Geneva ist ins Fadenkreuz eines gerissenen Profikillers geraten. Mit scharfem Verstand versuchen die beiden Ermittler das Leben des Mädchens zu schützen und zugleich einen skrupellosen Mörder zu entlarven, der vor nichts zurückschreckt - und dessen Motive möglicherweise 140 Jahre alt sind. Doch selbst die modernste forensische Analyse kann in diesem mysteriösen Fall nicht alle Fragen beantworten. Und so geht das Teufelsspiel unaufhaltsam in seine zweite, tödliche Runde... >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung ist ausschließlich im Download erhältlich.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Sprecher zerstört gutes Buch

Ich kann mich vielen nur anschließen. Ich habe alle Bücher der Reihe gehört und muss sagen, dass Dietmar Wunder die Stimmung und Dynamik besser einfängt. Ich habe diese Buch abgebrochen da mir die Interpretation von Herrn Körner nicht gefällt. Allerdings möchte ich meinen geschätzten Leidensgenossen sagen, das dieses als sechster Teil gekennzeichnetes Buch als erstes produziert worden, nämlich 2006. Dietmar Wunder ist erst 2007 in die Produktion eingestiegen .Auch wenn ich den Herrn Körner nicht mehr als Vorleser haben möchte, so haben ihm doch einige unrecht getan, als sie ihm mangelnde Vorbereitung vorgeworfen haben. Ich frage mich auch ob die Auftraggeber sich das Ergebnis angehört haben... ich glaube nicht mit der nötigen Sorgfalt.

An dieser Stelle möchte ich nun allen die noch keines der Rhyme Bücher gehört haben raten, eines mit Dietmar Wunder als Sprecher zu wählen.

Viel Spaß beim hören ;-)
Lesen Sie weiter...

- JW NRW

Der Sprecher....

Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Der Sprecher ist im Vergleich zu D. Wunder einfach langweilig und gleichzeitig anstrengend. Hätte dieser Sprecher die ersten Teile gelesen, hätte ich sicher nicht bis Teil 6 weiter gehört.
Lesen Sie weiter...

- Tina

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 08.08.2006
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland