Das Tribunal

  • von John Katzenbach
  • Sprecher: Uve Teschner
  • 20 Std. 20 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

1942 wird das Flugzeug des jungen amerikanischen Navigators Thomas Hart über Italien abgeschossen. Er überlebt als einziger den Absturz und wird im bayerischen Gefangenenlager Stalag 13 inhaftiert. Als ein Mitgefangener ermordet wird, fällt der Verdacht sofort auf den schwarzen Piloten Lincoln Scott. Hart, der Jura studiert hat, wird als dessen Verteidiger vor einem provisorischen Kriegsgericht einberufen. Im harten Lageralltag muss er nicht nur gegen die Nazis, sondern auch gegen Rassisten aus seiner eigenen Truppe für Gerechtigkeit eintreten...

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Ein ganz anderer Katzenbach: packendes Kriegsdrama um Rassismus und Loyalität"Das Tribunal" von John Katzenbach ist das erste Hörbuch des meisterhaften Thriller-Autors mit historischem Hintergrund. Doch Katzenbach wäre nicht er selbst, wenn er seine Zuhörer mit diesem Kriegsdrama nicht erneut verblüffen und überraschen würde.
Hauptfigur des brillant erzählten und im Zweiten Weltkrieg spielenden Romans ist der amerikanische Leutnant Thomas Hart. Als dessen Flugzeug über Sizilien abgeschossen wird, überlebt er als einziger und wird in ein bayerisches Kriegsgefangenen-Lager gebracht. Dort wird kurz darauf ein Insasse ermordet aufgefunden. Der Verdacht fällt auf einen schwarzen Mitgefangenen. Aufgrund seiner Vergangenheit als Jura-Student wird Thomas Hart zum Strafverteidiger berufen und begibt sich auf die Suche nach der Wahrheit.
"Das Tribunal" von John Katzenbach wird gelesen von Uve Teschner und ist keine typische Weltkriegs-Saga. Es ist vielmehr eine Geschichte über Menschen und Freundschaft, über Rassismus und Mut. Ein spannendes Hörbuch, das Sie von der ersten Minute an in seinen Bann ziehen und zum Nachdenken anregen wird.

weiterlesen

Kritikerstimmen


Diese tief bewegende und äußerst clever aufgebaute Kriegsgeschichte wird die Leser bis zum furiosen Finale in Atem halten.
-- Publishers Weekly

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Der Roman, der mich sprachlos macht!

Bislang war ich immer zu faul, eine Rezension, über die Bücher zu schreiben, die ich über Audible höre.Doch bei diesem Roman kann ich nicht anders. Es ist eine Geschichte über MENSCHEN und FREUNDSCHAFT. Für mich steht dies im Vordergrund und sie ist vor Spannung zum Luft anhalten. Habe bereits "Die Anstalt" und "Der Patient" gehört und fand die Bücher sehr gut. Aber "Das Tribunal" macht mich sprachlos. Hier stimmt einfach alles für mich. Es ist für mich kein Buch über den Krieg oder so ähnlich, es ist ein Roman über Leben und Tod und über die Menschen schlechthin.
An Herrn Katzenbach gewandt, würde ich sagen, ich bin tief beeindruckt und werde mich noch lange an Thomas Hart und Lincoln Scott erinnern...
Lesen Sie weiter...

- Waltraut

Waffen besinge ich und den Mann...

"Das Tribunal" ist ein hochspannendes Gerichtssaal- und Weltkriegsdrama von John Katzenbach mit langem Atem und wie aus einem Guß erzählt.
Spätestens dann wenn mir ein Hörbuch Szenen beschert die mich dazu veranlassen staunend innezuhalten weiß ich das ich es mit einem starken Stück Literatur zu tun habe (Kriegsbrot! Kriegsbrot! - des Krieges Dobermänner entfesseln - Rezitationswettbewerbe aus der Äenis des Vergil...)
Die handelnden Personen wirkten auf mich stets wie Menschen aus Fleisch und Blut. Gerade Lincoln Scott ist faszinierend vielschichtig als Mann, Krieger und Gelehrter. Und die paar Hörbuchminuten in denen Scott über seine literarische Bildung und das Buch als Lebensmittel spricht sind schon das Geld wert.
John Katzenbach schreibt lebensechte Dialoge. In seinen Schilderungen des Lageralltags, der raffinierten Dramaturgie des Prozesses und den eminent klugen psychologischen Analysen beweist sich Katzenbach für meinen Geschmack als tiefgründiger Meistererzähler.

Die Entwicklung des Thomas Hart vom buchklugen Juristen zum gewieften Strafverteidiger der die Zeugen der Anklage das fürchten lehrt ist einfach mitreißend geschildert.
Und was war doch gleich noch - laut Lincoln Scott - der rote Faden im Riesenwerk von Charles Dickens ? Nichts ist wie es scheint!
Herr Teschner weiß sicher welch hohes Ansehen er genießt doch der Künstler der jemals des Lobes und der Bekundungen von Begeisterung überdrüssig würde muss erst noch geboren werden😊 und so soll es mit Nachdruck angemerkt sein:
Großartig gelesen, Herr Teschner! Großartig gelesen!
"Das Tribunal" gehört in die Kategorie "Jede freie Minute zum Hören genutzt!"
Lesen Sie weiter...

- doktorFaustus

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 02.02.2015
  • Verlag: Audible GmbH