Dead or Alive : Jack Ryan / John Clark

  • von Tom Clancy
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Serie: Jack Ryan / John Clark
  • 26 Std. 14 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Der "Krieg gegen den Terrorismus" ist weit von einem Sieg entfernt, doch scheint dieser Kampf für US-Präsident Kealty, den Nachfolger von Jack Ryan im Oval Office, keine Priorität zu besitzen. Der "Emir", ein weltweit vernetzter Terrorist, der hinter den schändlichsten Terroranschlägen auf die westliche Welt steckt, konnte trotz vereinten internationalen Bemühungen bislang nicht dingfest gemacht werden. Und er plant weitere perfide Anschläge, die Amerika destabilisieren und das Grauen vom 11. September noch übertreffen sollen. Jetzt ist ihm der "Campus", eine geheime Antiterroreinheit, auf der Spur. Im Verein mit den Neuzugängen John Clark und Ding Chavez erhält Jack Ryan jr. den Auftrag, den Emir herbeizuschaffen - tot oder lebendig... "Dead or Alive" ("Dead or Alive", 2010) ist inhaltlich der 13. Roman aus der Reihe um Jack Ryan und/oder John Clark.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Fesselnd bis zur letzten Seite und Blockbuster-Literatur in bester Tradition.
-- Bild am Sonntag

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Gelungene Fortsetzung der Jack Ryan Reihe

Leider hat es ein paar Jahre gedauert, bis Tom Clancy sich an eine Fortsetzung der Jack Ryan Reihe gewagt hat. Alle Fans, der mit "Jagd auf Roter Oktober" beginnenden Saga des ehemaligen CIA Agenten und späteren US Präsidenten Jack Ryan, werden sich über den Plot und die schöne Weiterfühung der Story freuen.

Aber auch Clancy Neulinge können sich über eine geschlossene Handlung, mit aktuellen Hintergründen nach 09/11, freuen.

Endlich gibt es einen Clancy Roman nun auch als Hörbuch. Leider bislang das einzige (Red Rabbit & Rainbow Six sind leider nicht mehr im Handel) auf deutsch erhältliche Hörbuch des amerikanischen Bestseller Autors.

Bitte, Bitte Audible - mehr von Tom Clancy! Gern auch die älteren Romane!
Lesen Sie weiter...

- blinky11

Hätte schlimmer kommen können

Die gute Nachricht zuerst: Das Buch kann Spaß machen. Wenn man Clancy im Allgemeinen mag, nicht näher über die Moralvorstellungen der Protagonisten und die politischen Ansichten des Autors nachdenkt und das ganze als Unterhaltung sieht. Mehr ist es nicht - aber weniger auch nicht. Flüssige Story, erinnert an "Echo aller Furcht" und knüpft in Punkto Spannungsbogen, Tempo und Handlungsdichte an die guten alten Zeiten an. Für jüngst enttäuschte Clancy - Konsumenten: Empfehlung. Für Neueinsteiger: Die alten sind besser. Für diejenigen, die mit Clancy noch nie viel anfangen konnten: Das wird sich mit diesem Buch nicht ändern.
Lesen Sie weiter...

- floerkhausen

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 07.04.2011
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland