Demon: Sumpf der Toten (Pendergast 15) : Aloysius Pendergast

  • von Douglas Preston, Lincoln Child
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Serie: Aloysius Pendergast
  • 11 Std. 42 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Special Agent Aloysius Pendergast reist zusammen mit seiner Vertrauten Constance Greene nach Exmouth, Massachusetts, um den Diebstahl einer wertvollen Weinsammlung aufzuklären. Im Weinkeller stößt er auf ein Verlies, in dem offenbar ein Mensch lebendig eingemauert wurde. Doch von dem Skelett fehlt - mit Ausnahme eines Fingerknochens - jede Spur.

Bald schon erfährt Pendergast von der düsteren Vergangenheit der Stadt. Die Legende sagt, dass 1692, während der berüchtigten Hexenprozesse von Salem, die Hexen entkommen sind und sich in den Salzmarschen vor Exmouth ansiedelten. Als genau dort ein Toter gefunden wird, ist das einzige Indiz eine Reihe mysteriöser Schnitzereien.

Nur Constance begreift allmählich, in welcher Gefahr Pendergast und die Bewohner von Exmouth schweben.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Hexen-Wein, das war fein! ;-)

Für alle Fans von Pendergast natürlich ein MUSS. Eine Kleinstadt mit einer schrecklichen Vergangenheit. Ein Diebstahl im Hier und Jetzt entpuppt sich als Ablenkungsmanöver und Pendergast geht auf Recherché. Er weiß - meines Erachtens - wieder mal zu schnell, was da abgegangen ist. Es sterben weitere Personen und so kommt Pendergast dem eigentlichen Geheimnis auf die Spur. Warum all das nach mehr als 100 Jahren? Die Erklärung kam mir zu schnell. Auch die Täter waren mir zu unbekannt und die Lebensumstände des Mörders zu abgenudelt. Doch dann - als ich dachte, jetzt ists rum - da kommen da nochmal 4 Stunden um die Ecke. Jetzt wirds fantastisch, mystisch und grausam. Und am Ende wird schon Teil 16 vorbereitet ... Wie immer super.
Lesen Sie weiter...

- Wolfram

Von Anfang an ein echter Pendergast!

Ich liebe die Pendergast Serie und habe lange auf ein neues Buch gewartet... Hat sich gelohnt. Punkt.
Lesen Sie weiter...

- Jörg

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 26.01.2017
  • Verlag: Argon Verlag