Der Hof

  • von Simon Beckett
  • Sprecher: Johannes Steck
  • 10 Std. 37 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Auf der Flucht vor der Vergangenheit strandet der Engländer Sean auf einem einsamen Hof in Frankreich. Es ist brütend heiß, die Schweine wühlen im Dreck. Nur widerwillig duldet man den Fremden, denn die Bewohner des alten Gemäuers haben etwas zu verbergen - etwas, das man besser für immer ruhen lässt...

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Wenn Reisen zum Albtraum wird: blutige Ferien auf dem Bauernhof"Der Hof", den Simon Beckett in Südfrankreich als Schauplatz auserkoren hat, begrüßt den jungen Engländer Sean unsanft: Er ist in eine Elefantenfalle getreten, die der eigenbrötlerische Arnaud aufgestellt hat, um Fremde fernzuhalten. Unter Schmerzen und Angst harrt Sean aus, ehe zwei junge Frauen ihn finden und zur Genesung auf Arnauds Hof einladen.
Doch nicht aus reiner Freundlichkeit wird er dort aufgenommen - wenn Sean schon einmal da ist, soll er sich auch nützlich machen und einige Mauern erneuern. Schnell wird aus Gastfreundschaft ein gefährliches Spiel um die Geheimnisse der Einwohner des abgelegenen Hofes.
"Der Hof" ist keine Ferienidylle im beschaulichen Südfrankreich - das wird Ihnen als Zuhörer ebenso schnell klar wie der Hauptfigur Sean. Die Stimme von Johannes Steck tastet eindrucksvoll die menschlichen Abgründe ab, die Beckett meisterhaft nachzeichnet - und die für Sean zu einer ernsthaften Bedrohung werden. Ein Thriller, der Ihnen den Atem verschlagen wird!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Der Hof enttäuscht!

Leider bin ich enttäuscht. Sehr.
Aufgrund der Beschreibung und der zwar auch nur einzigen Rezension habe ich mich dazu hinreissen lassen, mir das Buch außer der Reihe zu gönnen. Na das war wohl nix.
Die Geschichte baut bei mir gar keine Spannung auf. Es ist soweit ganz ok und zieht sich für das doch sehr kurze Finale doch sehr hin, aber meine Vorstellung von diesem Buch war ganz anderer Art. Da Johannes Steck sehr gut vorliest, habe ich mir es zu Ende angehört. Meinerseits nicht wärmstens zu empfehlen.
Lesen Sie weiter...

- K

Eine Enttäuschung

Mit Spannung habe ich den neuen Beckett erwartet, bisher haben mich alle Bücher fasziniert und gefesselt. Dieser kommt kaum in Gang, Spannung entsteht nur kurz vor Schluss und die Lösung ist kein bisschen überraschend - müde. Ich habe mich durch die langatmigen Beschreibungen des Hoflebens gequält und auf eine Wende gehofft, wurde aber enttäuscht. Diesen Beckett kann ich nicht empfehlen, es sein denn, man mag lang ausschweifende Situationsbeschreibungen, die sind gut.
Lesen Sie weiter...

- Heike

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 20.02.2014
  • Verlag: Argon Verlag