Inhaltsangabe

Detective Rizzoli, die sich gegen ihre testosterontriefende männliche Kollegenschar mit einem Panzer der Tüchtigkeit gewappnet hat, sieht sich einer fürchterlichen Mordserie ausgesetzt. Boston und die Ostküste gleichen einem einzigen Blutbad, in dem immer wieder Frauen vor den Augen ihrer wehrlosen Männer vergewaltigt und anschließend regelrecht abgeschlachtet werden. Um den Ekelquotienten zusätzlich nach oben zu treiben, lagert der Killer die Ermordeten in einem abgelegenen Stadtwald, um an ihnen später seine postmortalen "erotischen" Obsessionen austoben zu können.

Nekrophile Psychopathen, quälend detaillierte und für den unvorbereiteten Leser buchstäblich magenumstülpende Autopsieberichte - die ehemalige Internistin Tess Gerritsen hat erneut einen kriminalwissenschaftlichen Thriller abgeliefert, der einem Hannibal-haften, nicht endenwollenden Albtraum verdammt nahe kommt.
Michael Hansonis ist Schauspieler und Musiker (u.a. "Les Immer Essen", "The King Candy"). Zusammen mit Elke Heidenreich produzierte er das erfolgreiche Album "Drink and Drive with Dylan Thomas". Seit 2005 auch als gesuchter Sprecher von Hörbuchproduktionen tätig.
(c) 2006 Random House Audio, aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 27,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 27,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
2 out of 5 stars
Von Tourako Am hilfreichsten 17.02.2012

kein Vergleich zum 1. Buch

Nachdem ich das 1. Buch, "die Chirurgin", gehört hatte, waren meine Erwartungen an den "Meister" ganz offensichtlich zu hoch. Zum Auftakt gab es gleich mal eine völlig unsinnige Leiche. Und zwar eine ganz schön zerschundene und natürlich genau beschriebene. Nur hatte die rein gar nichts mit dem weiteren Verlauf der Geschichte zu tun und sollte wohl nur dem ein oder anderen Hörer den ersten Kick verpassen. War schon mal nicht mein Ding. Die eigentlich erst danach beginnende Handlung war inhaltlich auch sehr an "die Chirurgin" angelehnt. All die langen Monologe des Killers, seine Person und Vorgehensweisen waren mir noch sehr gut in Erinnerung. Dazu die detailreichen forensischen Faseruntersuchungen....so genau musste es gar nicht sein. Übertrieben fand ich auch die ständigen Hinweise auf Rizzolis schweren Stand als Frau in einer harten Männerwelt. Wo waren denn all die Schwierigkeiten, Hindernisse, Feindseligkeiten, das Macho-Getue? Das lief doch alles schön rund. Genau wie die häufig erwähnte Verletzlichkeit Rizzolis. Allein durch ständiges Wiederholen bestimmter Eigenschaften wird eine Figur nicht glaubwürdig charakterisiert, und schon gar nicht vertieft. Alles, was beschrieben wurde blieb oberflächlich. Da hätte man viel mehr draus machen können. Aber darin liegen wohl auch kaum die Talente der Autorin. Die sind vielmehr in einer schnellen und spannenden Handlung mit extrem gewalttätigen und gestörten Tätern zu finden. Eine gewisse Blutrünstigkeit lässt sich da nicht leugnen.
Für mich war das zwar eine spannende Geschichte, allerdings ohne Tiefen und deshalb nur durchschnittlich.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von IngoB Am hilfreichsten 13.10.2006

Spannung pur

Tess Gerritsen stellt auch in diesem Roman ihre medizinische Sachkenntnis in Verbindung mit einer 'lebhaften' literarischen Bildhaftigkeit unter Beweis.
Derjenige Zuhörer, dem diese Schriftstellerin noch unbekannt ist, sollte vor diesem Roman unbedingt 'Die Chirurgin' hören. Auch wenn alle Romane eigenständig sind, ist diese Chronologie zu empfehlen.
Ein besonderes Lob geht an den Vorleser Michael Hansonis, der jedem Charakter eine eigene unverkennbare Note verleit. Besonders sei hier auf die Stimme von Dr. Zucker hingewiesen.
Zusammenfassend lässt sich sagen: Dieses Buch muss man einfach gehört haben!!!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

11 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen