Der Nachtwandler

  • von Sebastian Fitzek
  • Sprecher: Simon Jäger
  • 7 Std. 26 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein - doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen Wohnung. Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um zu erfahren, wie er sich im Schlaf verhält, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn - und als er am nächsten Morgen das Video ansieht, macht er eine Entdeckung, die die Grenzen seiner Vorstellungskraft sprengt: Sein nächtliches Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit...

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Die Nacht ist wie eine andere WeltFitzek ist ein meisterhafter Erzähler. Dies wird in diesem Hörbuch unterstützt von der hervorragenden Sprecherleistung Simon Jägers. Dabei kommt das Hörbuch ganz ohne Gemetzel aus - die Spannung wird vielmehr durch die Vermischung von Traum und Wirklichkeit aufgebaut. Der Leser wird hineingesogen in eine irrationale nächtliche Welt.
Genauso geht es auch Leo Nader, der Hauptfigur der Geschichte. In seiner Jugend wurde er als Schlafwandler psychiatrisch betreut und glaubte diese Phase überwunden zu haben. Dann jedoch verlässt ihn eines Tages seine Frau unter geheimnisvollen Umständen und eine nächtliche Filmaufnahme zeigt, wie er im Schlaf in eine albtraumhafte Unterwelt hinabsteigt ...
Der Sprecher Simon Jäger versteht es, die Gefühlslagen der Figuren zu vermitteln. Seine Stimme ist nie aufdringlich, sondern, ganz im Gegenteil, über die gesamten 7,5 Stunden angenehm zu hören. Ein Psychothriller, der wahrlich in die Abgründe des Geistes entführt!
Audible wünscht gute Unterhaltung!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Solide - für Fitzek zu wenig...

Leider nicht der erhoffte Kracher, wie sonst gewohnt von Fitzek. Wie oft bei Fitzek wird man oft im Unklaren gelassen und muss sich seine eigenen Gedanken zur Story machen.

Das funktioniert ja auch sonnst immer nur ist diesmal der Faden zu dünn. Es fehlen die spannenden Wendungen, die einen sonst so fesseln und zum weiterlesen animieren. Hier fehlt die klare Linie, die irren Details und vor allem der Schluss ist wenig zufriedenstellend.

Simon Jäger ist einfach klasse und wird einfach immer besser!

Insgesamt sicher ein tolles Hörbuch...nur für einen Fitzek Fan, wie ich einer bin, irgendwie zu wenig. Drei Punkte aber mit deutlicher Tendenz zum Vierten...
Lesen Sie weiter...

- Thiemo

Leider völlig wirr und in sich unlogisch...

Leider absolut nicht empfehlenswert. Die Story ist völlig an den Haaren herbeigezogen, in sich nicht schlüssig und beutelt den Hörer mit seltsamen Sprüngen, die es mir sehr schwer gemacht haben überhaupt an der Story dranzubleiben. Zu guter Letzt kam dann noch das enttäuschende Ende. Ich hatte die ganze Zeit auf eine überraschende Wendung gehofft, die dem ganzen Schlamassel einen Sinn geben würde, aber leider blieb die aus, oder besser, sie wirkte auf mich genauso an den Haaren herbeigezogen wie der Rest des Buches.
Insgesamt für mich enttäuschend im Vergleich zum 'Augensammler', 'Augenjäger' oder 'Therapie'.
Schade.
Lesen Sie weiter...

- Daniela

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 13.03.2013
  • Verlag: Audible GmbH