Der Patient

  • von John Katzenbach
  • Sprecher: Simon Jäger
  • 17 Std. 14 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Am Abend seines 53. Geburtstages verwandelt sich das Leben des New Yorker Psychiaters Dr. Frederick Starks in einen Alptraum. Im Wartezimmer seiner Praxis liegt ein mysteriöser Brief: "Willkommen am ersten Tag Ihres Todes!" , unterzeichnet von einem "Rumpelstilzchen". Starks hält das zunächst für einen üblen Scherz, doch er wird auf grausame Weise eines Besseren belehrt. Der Unbekannte zwingt ihn zu einem teuflischen Spiel: 15 Tage lässt er seinem Opfer, um herauszufinden, wer "Rumpelstilzchen" in Wahrheit ist. Sonst wird er, einen nach dem anderen, Starks Familie umbringen - es sei denn, der Psychiater gibt auf und opfert sein eigenes Leben. Ein mörderisches Katz-und-Maus-Spiel beginnt... Wer ist das mysteriöse "Rumpelstilzchen", das den "Todesbrief" im Wartezimmer von Dr. Starks hinterließ? Gibt es diese Märchenfigur überhaupt? Und wenn ja, wird Dr. Starks es schaffen, das Phantom innerhalb von 15 Tagen zu entlarven? >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Rumpelstilzchen spielt grausame Spiele - John Katzenbach: Der PatientVon einem Tag auf den anderen ist der Psychiater Dr. Frederick Starks in einem Albtraum gefangen: Ein mysteriöser Brief in seiner Praxis in New York kündigt seinen Tod an. Starks hat 15 Tage Zeit, das geheimnisvolle "Rumpelstilzchen" zu entlarven. Sonst wird der Absender seine Familie töten oder Starks muss sein eigenes Leben opfern.
Der Psychothriller von John Katzenbach ist nichts für schwache Nerven: Simon Jäger , intoniert die verschiedenen Figuren in der ungekürzten Hörbuch-Version mit je eigenen Stimmen auf so spannende Weise, dass uns der Atem stockt.
John Katzenbach hat mit "Der Patient" ein nervenaufreibendes Katz-und-Maus-Spiel vorgelegt. Wir empfehlen, Starks Suche nach seinem eigenen Mörder nur bei Tageslicht zu hören.
Audible wünscht gute Unterhaltung!

weiterlesen

Kritikerstimmen

Ein Katz-und-Maus-Spiel, das es in sich hat.
-- New York Times

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Psycho-Thriller vom Allerfeinsten

1. Der Thriller selbst ist noch besser als die Anstalt. Ich hatte da vor Beginn etwas Zweifel ob hier meine Erwartungen nicht zu hoch sind. Katzenbach hat in dieses Buch die Handlungsstränge noch schneller und fesselnder werden lassen und in der Mitte des Hörbuchs eine Wendung eingebaut die die Spannung noch um ein Mehrfaches erhöht.

2. Was kann man von Simon Jäger anderes sagen als dass hier der neue Meister des Hörbuchs gefunden wurde. Seine Art vorzutragen, lässt einem auch in diesem Hörbuch nicht nur hören sondern auch sehen, riechen, schmecken und vor allem fühlen. Ich hatte wieder diese Gänsehaut die ich schon von 'Der Anstalt' und 'Die Therapie' kannte. Es war mir unmöglich die Ipod-Kopfhörer aus den Ohren zu nehmen denn ich war in dieser Welt versunken.

3. Wieder ist es dem Team von Audible Deutschland bei den selbst produzierten Hörbüchern gelungen noch eins oben drauf zu setzen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Produktion. Ich freue mich schon auf das nächste Hörbuch.

4. Insgesamt betrachtet (Buch, Sprecher, Produktion) ergibt sich ein Hörbuch das ich - trotz seiner Länge - sicher nicht nur einmal hören werde. Und es jedem ans Herz lege es sich anzuhören.
Lesen Sie weiter...

- Allgäuerin

Herrlich für einen stürmischen Novembertag!

Als ich sah, dass es den neuen Thriller von John Katzenbach bei Audible gibt, musste ich ihn sofort hören - zu gut war die Erinnerung an 'Die Anstalt'. Und 'Der Patient' enttäuschte mich nicht. Zumal die wundervolle Stimme von Simon Jäger ihr übriges tut. Die Geschichte vom Psychiater, der auf einmal zum Gejagten wird und dem seine psychoanalytischen Fähigkeiten plötzlich im Wege steht, ist gezeichnet von durchdringender Spannung und vielen kleinen Fäden, die zusammen eine unglaubliche Geschichte spinnen. Doch noch interessanter wird das Buch mit dem Wandel, der sich in der Mitte vollzieht. Um nicht zu viel zu verraten, sei nur gesagt: Unbedingt anhören! Lassen sie sich nicht von der Länge abschrecken. Ich habe mich trotz Pausen immer wieder gut hineingefunden. Aber eigentlich konnte ich auch nicht viele Pausen einlegen, weil es so spannend war. Also mein Tipp: Hören, Tee trinken und bei den Novemberstürmen in eine Decke gekuschelt hören, in was für einen Sturm und Sog der Psychoanalytiker Ricky in New York gelangt und was eigentlich Rumpelstielzchen damit zu tun hat...
Lesen Sie weiter...

- kinaputt

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 24.10.2006
  • Verlag: Audible Studios