Der Tod so kalt

  • von Luca D'Andrea
  • Sprecher: Matthias Koeberlin
  • 11 Std. 6 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Eine gigantische Schlucht, ein reißender Bach: eine tödliche Falle.

Südtirol, Dolomiten, 1985. In der Bletterbach-Klamm, einer gigantischen Schlucht, in der Fossilien von der Erdgeschichte erzählen, werden drei schrecklich entstellte Leichen gefunden. Wer kann einen solch brutalen Mord begangen haben? Ist ein menschliches Wesen dazu überhaupt fähig? Dreißig Jahre später ist der amerikanische Dokumentarfilmer Jeremiah Salinger besessen davon, die Wahrheit herausfinden - allen Warnungen der Einheimischen zum Trotz. Es scheint nämlich, als trügen die Morde einen Fluch in sich. Als sei in Bletterbach etwas Furchtbares wiedererwacht, das längst verschwunden geglaubt war. Etwas, so uralt wie die Erde selbst...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Hoffentlich nicht das letzte...

... wenn man das gehört hat, hofft man gaaanz doll das da bald noch mehr von Luca D'Andrea kommt. Natürlich ist es wichtig wie solch ein Buch gelesen wird, aber wer Koeberlin kennt, weis das er wunderbar Charaktere wiedergeben kann, was er auch hier mal wieder tut. Das HB ist wahnsinnig spannen mit einem Ende , welches sich am Ende nochmals mit einem erstaunlichen Aha-Erlebnis ändert. Was hier auch erwähnenswert ist, ist der Inhalt der Geschichte, bei dem es sich NICHT stundenlang um einen Vorfall , bis zur Klärung handelt. Hier geht es um spannendes was mal war , aber auch gerade geschied jedoch einen Zusammenhang ergibt. Ich finde übrigens das die Inhaltsangabe des HB's nicht annähernd das aussagt was tatsächlich an Spannung zu hören ist. Es ist unbeschreiblich interessant, mit meinen Worten ( alter 49 j.) total cool . Viel Spaß
Lesen Sie weiter...

- Oma Laser

Viel Erzählung - weniger Thriller

Eigentlich erzählt das Buch einen Teil des Lebens von Jeremia Salinger. Dass er darin am Rande schwerer Verbrechen steht, erscheint am Anfang eher unwahrscheinlich. Nachdem er aber mit Frau, Kind und Geschäftspartner in die Norditalienischen Alpen fährt, nimmt das Unheil seinen Lauf.
Es mag an der sanften Stimme Matthias Köberlins liegen, dass man große Teile der Geschichte als Erzählung oder Recherche eines Besessenen wahrnimmt.
Lesen Sie weiter...

- sabsisonne

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 06.03.2017
  • Verlag: Der Hörverlag