Der siebte Tod : Christchurch

  • von Paul Cleave
  • Sprecher: Martin Keßler
  • Serie: Christchurch
  • 11 Std. 4 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Joe ist ein netter Kerl. Tagsüber putzt er in einer Polizeistation, zweimal am Tag füttert er seine Fische, einmal die Woche besucht er seine Mutter. Joe ist ein ganz normaler Mann - tagsüber! Doch abends geht Joe anderen Tätigkeiten nach. Die Nachrichten um den bestialischen Schlächter von Christchurch, der bereits sechs Frauen umgebracht hat, sind ihm egal - bis ein siebter Mord passiert. Joe weiß, dass der Schlächter nur sechs getötet hat. Er weiß es, weil er die siebte nicht umgebracht hat. Auch Joe will nun wissen, wer der Mörder des siebten Opfers ist. Und er wird den Nachahmer bestrafen und ihm die weiteren sechs Morde anhängen - er hat auch schon einen Plan, wie ihm das gelingen wird. Wenn ihm nur nicht die vielen Frauen ihm im Weg stehen würden...

Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.

weiterlesen

Kritikerstimmen


Cleave liefert faszinierende Einblicke in das Innenleben eines Serienkillers.
-- Sunday Telegraph

Was für ein großartiges Talent!
-- Courier Mail

So intensiv, dass Sie sogar im Sommer Gänsehaut bekommen.
-- Petra

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

War spannend bis zum Schluss

Mir hat alles gefallen. War super erzählt, die Geschichte ist mal was anderes. Bin absolut begeistert
Lesen Sie weiter...

- Andreas

Anders als erwartet.

Was hat Ihnen am allerbesten an Der siebte Tod gefallen?

Ich konnte der Geschichte gut folgen. Ich habe nie geistig abgeschalten, was mir bei manchen Hörbüchern schon mal passiert. Der Anfang war spannend.


Wie hat Ihnen Martin Keßler als Sprecher gefallen? Warum?

Erst dachte ich, oh weh 11 Stunden Nicolas Cage zuhören, geht das? Aber im Laufe der Zeit verschwand das Bild des Schauspielers und ich konnte mich auf die Stimme einlassen. Das Buch ist sehr gut gelesen.


Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Die Passage mit dem Hoden. Mir wird jetzt noch ganz anders, und ich will gar nicht wissen wie es einem Mann dabei gehen muss.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Die Geschichte fand ich spannend und sie begann auch recht gut. Leider nimmt dies im Laufe der Geschichte etwas ab. Ich habe mich dabei ertappt wie mein Interesse langsam weniger wurde. Am Ende wollte ich das Hörbuch nur noch schnell zu Ende hören, da es auch etwas verwirrend wurde. Insgesamt eine gute solide Geschichte, die tatsächlich etwas anders funktioniert als übliche Thriller.

Lesen Sie weiter...

- Tarantula

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 03.09.2007
  • Verlag: Audible Studios