Inhaltsangabe

Nach einer Organtransplantation stirbt der Patient. Was zunächst wie ein Kunstfehler aussieht, erweist sich als Mord. Bei seiner Suche nach der Wahrheit gerät der Chirurg Professor Gropius selbst in tödliche Gefahr. Kriminalistischer Spürsinn und verwirrte Gefühle treiben ihn in die Arme zweier rätselhafter Frauen. Aber nur eine bringt ihn der Lösung näher.
(c)+(p) 2003 Lübbe Audio
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 8,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 8,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
4 out of 5 stars
Von monsignoreb Am hilfreichsten 01.04.2011

Keine Kraft fürs Finale

Ein Buch, das spannend beginnt. Wie durch eine Explosion wird der Arzt Gregor Gropius aus seinem gut funktionierenden Alltag als Spezialist für Transplantationen herausgerissen.

Er folgen spannende Monate in seinem Leben, in dem sich nicht nur - so ganz nebenbei - sein Liebesleben ordnet und neue Wege geht. Fast könnte es sich um einen deutschen Dan Brown handeln, wenn er nur den Anteil des Vatikans mit größerem Gewicht versehen könnte und tief in die theologische Kist gucken würde, aber hier kneift Vandenberg. Er traut sich nicht wirklich da ran. Komisch, dabei hat er doch eine so gute Recherche zu dem Thema gemacht. Leider gelingt ihm der Spannungsbogen nicht bis zu letzt. Der biedere Schluss jenseits jeder Dramatik erdrückt die ganze Spannung des Buches und läßt mich als Leser unbefriedigt zurück.

Eine absolute Überraschung ist Uli Krohm, der ein brillanter Leser und Erzähler ist. Er versteht es, mit einem Hauch von Understatement, den Hörer vom ersten bis zum letzten Wort in seinen Bann zu ziehen. Schade nur, dass der Schluss - wie schon gesagt - so unbefriedigend ausfällt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen