Die Attentäterin (Gabriel Allon 16)

  • von Daniel Silva
  • Sprecher: Axel Wostry
  • 15 Std. 7 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ein verheerender Bombenanschlag des IS im Pariser Marais-Viertel zwingt Geheimagent Gabriel Allon ein letztes Mal ins Feld: Anstatt seinen Posten als Chef des israelischen Geheimdienstes anzutreten, hilft er den französischen Behörden, den Drahtzieher des blutigen Terroraktes zu suchen. Außer dessen Namen - Saladin - weiß man nichts über ihn. Allon sieht keinen anderen Weg ihm nahezukommen, als die Terrorgruppe durch einen Spion zu unterwandern. Und so schickt er die junge Ärztin Nathalie Mizrahi mitten in das Reich der Finsternis...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ein gutes Gabriel Allon Hörbuch!

Gabriel Allon gefällt mir seit dem ersten Buch, das ich vor zehn Jahren gelesen habe und ich freue mich über jede neue Geschichte, des inoffiziellen Vollstrecker Israels für '72!
Als ich dann Hörbücher mit ihm gefunden habe, war die Freude groß: Ungekürzt und bei Audible!
Leider sind es seeehr wenige deutschsprachige und diese auch nur neuere - meinem Gefühl nach- nicht mal ab da chronologisch, sondern ab und zu halt Mal einen "Allon" auf den Markt bringen. Die Strategie des Verlages/Verkäufers/Einkäufer verstehe ich deshalb nicht!
Es wäre schön, wenn - chronologisch vollständig - die Bücher vertont würden. (Natürlich mit gleichem Sprecher ;-)

Abgesehen von meinen Träumen, ist dieser Band gut und spannend, wobei "Gabriel Allon" kundige noch etwas mehr tiefe bekommen - jedoch kann man als Thriller Fan, das Buch auch offen "Vorkenntnisse" hören/lesen!
Es ist topaktuell ...
Lesen Sie weiter...

- Alexander

Absolut empfehlenswert!!

Es war ein Eintauchen in fremdes Land. Wunderbar, trotz oder gar wegen der politischen Präsenz. Die Protagonisten allesamt bekannt und sehr geschätzt und dennoch kam es zu Überraschungen in ihren Handlungen. Die Geschichte hat mich teilweise so mitgerissen mit ihren Aktionen und in Besitz
genommen durch den politisch-historischen Strang, dass ein nebeneinher hören streckenweise nicht möglich war - ohne bei der Zubereitung des Essen nicht völlig zu versagen. Zurückgeblieben sind bei mir zwei Gefühlsstränge. Das Unbehagen darüber dass ich so wenig weiß über die politischen Zusammenhänge und die Erkenntnis dass wir uns unserer christlichen Verantwortung unserer Aussenwirkung nicht bewusst sind und diese auch gar nicht übernehmen wollen. Dieses Hörbuch wird auf alle Fälle nochmals gehört und diesmal mit einem Atlas! Herr Wostry hat überragend durch die ganze Zeit geführt und zeitweise meinen Ohren das Gefühl vermittelt, ich könne den Sand der Straßen und den warmen Wind spüren. Wunderbar! Danke
Lesen Sie weiter...

- anitram

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 09.10.2017
  • Verlag: Harper Collins bei Lübbe Audio