Die Chemie des Todes : David Hunter

  • von Simon Beckett
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Serie: David Hunter
  • 10 Std. 58 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Nach dem Tod seiner Frau und der gemeinsamen Tochter kehrt David Hunter dem illustren Dasein als berühmtester Gerichtsmediziner Englands den Rücken und wird Assistent eines Landarztes. Eines Tages finden zwei Jungen beim Spielen in dem beschaulichen Örtchen in Devonshire die Leiche einer Frau. Hunter gerät als Fremder im Dorf und Freund der toten Außenseiterin unter Tatverdacht. Als sich herausstellt, daß er ein Forensik-Experte ist, drängt ihn die Polizei zur Mithilfe. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, da bereits eine zweite Frau verschwunden ist. Mit der Figur des David Hunter hat Beckett erstmals einen Rechtsmediziner zum Helden eines Bestsellers gemacht. Das Thema Forensik weckt Abscheu und Neugier zugleich. Schauer garantiert!

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Mit Hilfe der Forensik die Geheimnisse der Toten lüftenIn "Die Chemie des Todes" erzählt Thriller-Star Simon Beckett die Geschichte des begnadeten Londoner Gerichtsmediziners und Forensikers David Hunter, der sich nach dem Tod seiner Familie als Landarzt zurückgezogen hat.
Kaum in Devonshire angekommen, wird David Hunter in den Mordfall einer Frau verwickelt. Als Außenseiter in dem kleinen Dorf gerät er schnell selbst in Tatverdacht, doch nachdem eine zweite Frau spurlos verschwindet, wird er in die Ermittlungen miteinbezogen. Mehr Thriller als Krimi, nimmt die Geschichte schnell Fahrt auf und bleibt bis zum Schluss sagenhaft spannend.
Simon Beckett hat mit David Hunter einen charismatischen Ermittler geschaffen, der als Forensiker die Geheimnisse der Toten lüftet. Johannes Steck gelingt es, Ihnen die aufregende Geschichte im Hörbuch fesselnd wiederzugeben und jedem einzelnen Charakter eine eigene Stimme zu verleihen.
Audible wünscht gute Unterhaltung!

weiterlesen

Kritikerstimmen

Ein Schocker, der sich liest wie ein von Tarantino komponierter Pathologiethriller.
-- WDR

Ein ungemein spannender Roman für heiße Sommertage, wenn rundum Fliegen surren und ein leichter Modergeruch in der Luft liegt.
-- Deutschlandradio

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ein absoluter Hörgenuss !

Zur Stimme : Johannes Steck versteht es die einzelnen Charaktere individuell zu
interpretieren,so das erst gar keine Verwechslungen entstehen können. Seine rauchige Stimme ist für diesen Krimi einfach perfekt.
Zum Inhalt : Fesselnd bis zur letzten Minute. Konnte einfach nicht aufhören. Hab mir gleich das 2. Hörbuch heruntergeladen und bin schon sehr gespannt.
Ein absolutes Muß für alle Fans guter Kriminalromane !!!
Lesen Sie weiter...

- dagmar

Ganz großer Krimi!

Was zuerst, im Vergleich mit z.B. Cody McFadyens Thriller-Reihe, als eher sanfterer Thriller mit weniger Grusel- und Ekeleffekt erscheint, entpuppt sich Stück für Stück als eine verrückte und kranke Mordserie mit einem wahrhaft überraschendem Ende.
Der Sprecher schafft es zudem in gefühlten 99% des Buches die Spannung auch bei nicht so packenden Passagen aufrecht zu erhalten und versetzt sich optimal i die einzelnen Rollen.
Mich persönlich hat das Ende etwas enttäuscht allerdings war dieses wohl nötig um die Reihe fortzusetzen.
Lesen Sie weiter...

- Joao

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 26.06.2012
  • Verlag: Audiobuch Verlag OHG