Die Chirurgin (Maura Isles / Jane Rizzoli 1) : Maura Isles / Jane Rizzoli

  • von Tess Gerritsen
  • Sprecher: Claudia Michelsen
  • Serie: Maura Isles / Jane Rizzoli
  • 4 Std. 55 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Detective Jane Rizzoli, eine höchst ehrgeizige Ermittlerin der Bostoner Polizei, wird zu einem grausigen Fall gerufen: Eine junge Frau wurde ermordet. Zuvor aber hatte der Täter bei ihr eine gynäkologische Operation vorgenommen. Es ist nicht der erste Fall dieser Art. Rizzolis Kronzeugin wird die Chirurgin Catherine Cordell, die einen ähnlichen Angriff überlebt hat. Und jetzt wieder in höchster Gefahr schwebt - bis zum packenden Showdown.

Die Sprecherin:


Claudia Michelsen weiß, dass es im Leben mitunter ziemlich ruppig zugeht. Wahrscheinlich gelingt es ihr deshalb so gut, der burschikosen und nicht immer sympathischen Ermittlerin Jane Rizzoli eine authentische Stimme zu geben. Es ist Michelsens Verdienst, dass man den zarten Kern spürt, der unter der toughen Schale der Polizistin sitzt.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

extrem gekürzte Version

Zunächst hatte ich mir die ungekürzte Version von Michael Hansonis gesprochen angehört. Der Sprecher war mehr als grauenhaft und ich habe nach ca. 45 Minuten abgebrochen. Danach habe ich mir die gekürzte Version heruntergeladen und noch einmal von vorne begonnen.
Die Sprecherin ist besser, aber immer noch Meilenweit von einer Franziska Pigulla entfernt. Leider ist die Story extrem gekürzt, was sie auf das Niveau einer Feierabendsendungen im Fernsehen heruntersenkt.
Z.B. bei einer Operationsszene (daher der Vergleich zur platten Handlung im Fernsehen) waren zu Anfang keine geeigneten Assistenzärzte bei der OP verfügbar. Die Chirurgin hat dann Praktikanten motiviert und eingeschworen und Aufgaben verteilt. Diese haben dann in der zugeteilten Position Verantwortzung übernommen. Während der OP gab es unerwartete Entwicklungen und die Chirurgin hatte eine Einschätzung welche die Anderen nicht teilten. Sie beharrte darauf und verabreichte Blut Gerinnungshemmer um die Blutung zu stillen. Zum Ende der OP kommt dann der Laborbefund welcher ihre Einschätzung bestätigt und daher überlebt der Patient. In der gekürzten Version gibt es die platte Nummer vom "Elbkrankenhaus": 3 - 2 -1 und Patient auf den OP Tisch. Einiges Rumgemenge und die OP ist gelungen. Damit hat sich für mich bestätigt "NIE gekürzte Versionen" hören!
Darauf habe ich dann beschlossen, dieses Hörbuch abzubrechen und mir den nervigen Kölner Sprecher weiter anzutun.
Ich habe das Buch jetzt durch und muss sagen, ein sehr spannendes Buch aber zweimal vom Hörstudion versaut! Mich interessieren die weiteren Bücher, jedoch werde ich mir diese in gedruckter Version zulegen!
Wenn ich mich nicht irre, wurde dieses Buch auch schon verfilmt!
Das Buch selbst würde von mir die 5 Sterne bekommen, die Sprecherin 3 Sterne und die gekürzte Version Einen!
Unbedingt lesenswert aber diese Versionen nicht hörenswert!
Lesen Sie weiter...

- Jürgen

Gelungener Serienauftakt!

Dieser erste Teil der Rizzoli-Reihe hat mir von den bisher sieben erschienenen eindeutig am besten gefallen. Ich halte ja nicht viel von den romantischen Verstrickungen der Hauptfiguren, sondern mag Thriller, die sich auf die spannende Handlung konzentrieren und nicht ständig ins Privatleben der Protagonisten abschweifen.Da ich die Serie nicht in der richtigen Reihenfolge gelesen habe, wurde mir erst jetzt so richtig bewusst, wie sehr sie mit der Zeit an Qualität nachlässt.


"Die Chirurgin" ist ein Thriller, der keine Wünsche offen lässt. Überraschende Wendungen, glaubhaft gezeichnete Personen und schockierend detaillierte Beschreibungen schaffen eine Handlungsdichte, die einem mehr als einmal die Gänsehaut den Rücken runter jagt. Wir treffen zum ersten mal auf die etwas desillusioniert und frustriert wirkende Jane Rizzoli, deren Lebensmittelpunkt ihre Arbeit darstellt, in diesem Fall die kompromisslose Jagd auf den "Chirurgen", der auf unvorstellbar grausame Art Frauen verstümmelt. Gerritsen verschafft uns Einblick in ein krankes Gehirn, in die Gedankengänge eines Menschen, dessen Motive dem Leser den Magen zusammenkrampfen lassen.



Claudia Michelsen liest das Hörbuch mit angenehmer Stimme in einem der rasanten Handlung angepassten Tempo. Alles in allem ein feines Thrillererlebnis!
Lesen Sie weiter...

- Tedesca

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 22.09.2009
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland