Die Grausamen

  • von John Katzenbach
  • Sprecher: Uve Teschner
  • 7 Std. 12 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Der erste Ermittler-Krimi von US-Bestsellerautor John Katzenbach: genial geschrieben, abgründig, packend!

Eigentlich sollte es nur ein kurzer Weg sein. Wie immer. Unzählige Male schon ist die dreizehnjährige Tessa Gibson in dem noblen Vorort, in dem sie lebt, von ihrer besten Freundin nach Hause gelaufen. Doch in dieser Herbstnacht kommt sie dort nicht an, verschwindet spurlos, wie vom Erdboden verschluckt. Die Stadt ist schockiert, Angst breitet sich aus, Tessas Familie zerbricht - der Fall wird nie aufgeklärt.

Zwanzig Jahre später werden zwei abgehalfterte Ermittler auf den Fall angesetzt. Gabriel ("Gabe") ist Alkoholiker, traumatisiert von einer Familientragödie. Marta, eine ehemalige Drogenfahnderin, hat bei der Verfolgung eines Dealers versehentlich ihren Partner erschossen. Die beiden stoßen auf eine bislang unentdeckte Spur: Kurz nach Tessas Verschwinden ereigneten sich vier brutale Morde an jungen Männern, und offenbar besteht eine Verbindung zwischen diesen Verbrechen. Bei ihren Nachforschungen wird schnell klar, dass die Polizeiführung keinerlei Interesse an der Wahrheit hat. Wer nachbohrt, spielt mit seinem Leben. Und das gilt nicht zuletzt für Gabe und Marta.

weiterlesen

Kritikerstimmen


Katzenbach ist einer der fesselndsten Autoren, die die Krimi-Branche derzeit zu bieten hat.
-- Hannoversche Allgemeine Zeitung

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Sturm im Wasserglas

Spannende Erzählung, wenn da nur nicht der Schluss wäre! Die Story ist wie der Großeinsatz aller Feuerwehr- und Rettungskräfte zusammen, um einen brennenden Mülleimer an der Straße zu löschen. Man fragt sich nach dem letzten Satz des Buches: Warum habe ich mir das eigentlich Stunde um Stunde angehört. Dabei hätte der Grundstock dieses Krimis so viele Möglichkeiten geboten.
Aber wer gerne die spannungsverbreitende Stimme vom genialen Sprecher Uve Teschner erleben und seine Kunst der sprachlichen Variabilität genießen möchte, der ist hier zumindest um seinetwillen überhaupt nicht verkehrt.
Lesen Sie weiter...

- Dr. Löser, Lothar

ein wenig konfus

das war nun mein 2tes höhrbuch von John Katzenbach , vor vielen Jahren hatte ich sehr viel Bücher von ihm gelesen. Da ich dieses noch nicht kannte und mir der der "Täter " ganz gut gefallen hatte ich halt dieses noch probiert, nun was soll ich sagen , es wasr irgendwie nicht mein Fall obwohl es nicht langwelig war, man wollte schon weiterhören aber da fehlte irgendwie der Kick, allein das Uve Teschner gelesen hat gab dem Buch leben - also nicht men Fall aber auch nicht so schlecht das ich gar keine Empfehlung geben würde.
Lesen Sie weiter...

- manuela

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 03.04.2017
  • Verlag: Audible Studios