Die dritte Ebene

  • von Ulrich Hefner
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • 24 Std. 15 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

2004. Flugzeugabstürze, Schiffskatastrophen und Überschwemmungen gefährden die Weltbevölkerung. In einer kleinen Kirche in Venedig "weint" die Jungfrau eines Altarbildes blutige Tränen und prophezeit eine neue Sintflut. Sind das die Vorboten einer gigantischen Klimaveränderung? Doch wie sind andere seltsame Vorkommnisse zu erklären, wie der komaähnliche Schlaf, in den zwei Astronauten gefallen sind? Die Wissenschaftler Brian Saint-Clair und Suzannah Shane sollen den Phänomenen auf den Grund gehen und entdecken ein ungeheures Experiment, das nicht nur ihr Leben bedroht...Der Autor:
Ulrich Hefner, geboren 1961 in Bad Mergentheim, hat neben seiner Laufbahn als Polizeibeamter bereits vier Romane veröffentlicht. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit seiner Familie in Lauda, Baden- Württemberg. Er ist u.a. Mitglied in der Autorenvereinigung "Das Syndikat" und "Die Polizei-Poeten" und Gewinner des eScript Literaturpreises 2002 des ZDF.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Gnade!

Ich habe drei Anläufe gebraucht, bis ich es doch endlich hinter mich gebracht habe.
OK, Schwamm drüber. Schade um die vertane Zeit.
Zum Buch: Eine hanebüchene Story, Charaktere wie aus Kinderbüchern, dazu noch sprachliche Schwächen des Autors ("er machte ein bedauerliches Gesicht..."), das Ganze garniert mit ein paar hunderttausend (!) Toten - und dann noch dieses lächerliche "Finale" - grausig.
Wie einige Leute auf den Gedanken kommen können, dieses Werk mit Schätzings Schwarm auf die gleiche Stufe zu heben ist mir schlichtweg schleierhaft.
Der Sprecher bekleckert sich auch nicht gerade mit Ruhm.
Alles in allem: Ein Stern für die Idee zum Buch (der Gedanke an sich ist durchaus reizvoll) und für die Mühsal, es auf Papier zu bringen.
Mehr aus Herrn Hefners Feder wird es für mich wohl nicht geben.

Lesen Sie weiter...

- tremadoc

Gähhnnnn!

Leider nicht so spannend wie ich eigentlich gehofft habe. Auch nach 3 Stunden immer noch keine Begeisterung aufgekommen. Der Sprecher bringt auch kein Pepp ins Spiel. Schade!
Lesen Sie weiter...

- Sebastian H.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 10.03.2009
  • Verlag: SAGA Egmont