Die schützende Hand (Denglers achter Fall)

  • von Wolfgang Schorlau
  • Sprecher: Frank Arnold
  • 11 Std. 2 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die Sicherheitsbehörden ermitteln nicht gegen die Täter, sondern gegen das Umfeld der Opfer der NSU-Mordserie, Akten werden geschreddert, der Verfassungsschutz hat überall seine Finger im Spiel... Was, wenn das kein bloßes Behördenversagen ist? Wer hält seine schützende Hand über die Mörder? Ein unbekannter Auftraggeber setzt den Privatermittler Georg Dengler auf die Spur. "Wer erschoss Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt?", will der Unbekannte wissen.

Georg Dengler, notorisch pleite und von Geldnöten getrieben, nimmt den Auftrag an, ermittelt zunächst aber lustlos. Dies ändert sich erst, als er erfährt, dass Harry Nopper, sein Gegenspieler aus der Zeit beim Bundeskriminalamt, nun Vizepräsident des Thüringer Verfassungsschutzes ist. Jetzt taucht Georg Dengler tief in das Netz von Neonazis und Verfassungsschutz ein. Er beschafft sich die Ermittlungsakten zum angeblichen Selbstmord von Mundlos und Böhnhardt und deckt Schicht für Schicht die Anatomie eines Staatsverbrechens auf. Bis sich ihm zum Schluss eine Frage auf Leben und Tod stellt.

"Die schützende Hand" ist eine literarische Ermittlung im größten Kriminalfall der Nachkriegsgeschichte.

Gestützt auf die internen Unterlagen der Ermittler stellt Wolfgang Schorlau die entscheidenden Fragen. Die Ergebnisse seiner Recherche zu den Manipulationen der Staatsschutzbehörden sind spektakulär.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Die Wahrheit klopft an

Schorlaus Bücher um den Ermittler Georg Dengler sind Meisterwerke des politischen Kriminalromans.
Georg Dengler lädt als grundsympathische Person zum Mitschwingen ein: Jazz- und wahrheitsliebend,romantisch, idealistisch, begnadeter Liebling der Frauen, chronisch klamm, geerdet und kriminalistisch brillant,zupackend und sehr nachdenklich, verbissen und genießerisch, unbestechlich in seinem Gerechtigkeitssinn.
Schorlau hat einen sehr kompakten und prägnanten Erzählstil und versteht es seinen Figuren aus den mitgelieferten, tiefgründigen biographischen Entwicklungsskizzen Kontur zu verleihen.
Auch "Die schützende Hand" als mittlerweile achter Teil der Dengler-Reihe gefällt mir sehr gut mit dem Mix aus gewissenhafter Recherche, gelehrten Exkursen, dokumentarischem Sachbuch-Gestus, investigativem journalistischem Ehrgeiz, Gesellschaftskritik in - im besten Sinne - sozialliberaler Gesinnungslage und spannungserzeugender Krimi-Dramarturgie.
Frank Arnold macht eine gute, grundsolide Vorlesearbeit.
Klare Empfehlung. Sehr gut zur blickdiagnostischen Schulung geeignet. Für den Blick hinter die Kulissen und auf die offiziellen Erzählrichtlinien.
Lesen Sie weiter...

- doktorFaustus

Beklemmend

Spannender Krimi vor dem Hintergrund der NSU-Verbrechen. Die fiktionale Rahmenhandlung basiert auf ausführlichen und gründlichen Recherchen zu den tatsächlichen Vorgängen, und je länger man hört desto mulmiger wird einem dabei. Selten hat mich in letzter Zeit ein Hörbuch so in den Bann gezogen.
Lesen Sie weiter...

- Sibylle

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 23.12.2015
  • Verlag: Argon Verlag