Die verlorene Bibliothek

  • von A. M. Dean
  • Sprecher: Roland Jankowsky
  • 7 Std. 54 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Er war der Bewahrer Arno Holmstrand liegt im Sterben. Sein Leben lang hat er ein Geheimnis gehütet: den Standort der untergegangenen Bibliothek von Alexandria. Sie tritt sein Erbe an Emily Wess war Geschichtsprofessorin. Nun bereist sie die halbe Welt, um Hinweise zu entschlüsseln, die ihr ihr Mentor Arno Holmstrand hinterlassen hat. Sie werden morden. Sie nennen sich der Rat und begehren Macht und Einfluss. Ihre Handlanger sind überall. Sie werden morden, um an das antike Wissen in der Bibliothek zu gelangen. Und Emily Wess besitzt genau das, was sie wollen.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Leider nicht zu empfehlen

Auch wenn es bereits viele Romane gibt, die per "Schnitzeljagd" die Suche nach einem antiken Artefakt zum Gegenstand haben, lese/höre ich solche Geschichten immer gerne. Diese hier ist aber leider derartig flach, dass selbst unter Anlegung eines großzügigen Maßstabs nur ein Punkt drin ist: Die Figuren sind ohne jede Tiefe und wirken "naiv", die Geschichte ist unausgewogen (tw. Längen, tw. im "Galopp"), die Dialoge sind oft sehr schlicht, einen Spannungsbogen konnte ich nicht erkennen. Der Sprecher hat zwar eine angenehme Stimme, spricht aber abgehackt. Er differenziert selten die Stimmen (bis auf eine).
Schade. Die Geschichte an sich hätte sicher mehr hergegeben.
Lesen Sie weiter...

- clakul

Durch den Sprecher lebendig

spannende Fantasy-Geschichte, die absolut brillant von Roland Jankowsky gestaltet, die Figuren stimmlich zelebriert werden.
Wer Dan Browns Sakrileg mag, wird diese Geschichte um die verschwundene Bibliothek von Alexandria lieben. Sehr kurzweilig und absolut empfehlenswert.
Lesen Sie weiter...

- margo kata

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 19.04.2013
  • Verlag: Lübbe Audio