Durch Mark und Bein (Tempe Brennan 4) : Tempe Brennan

  • von Kathy Reichs
  • Sprecher: Katharina Spiering
  • Serie: Tempe Brennan
  • 12 Std. 22 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Es ist ein sonniger Oktobertag in North Carolina: Tempe Brennan, die forensische Anthropologin, wird zum Schauplatz eines Flugzeugabsturzes gerufen. Zusammen mit Spezialeinheiten der Polizei begibt sie sich an die Bergung der Opfer und ihre anschließende Identifikation - ein grausames Puzzlespiel, zumal sich herausstellt, dass ein Großteil der 82 Passagiere sehr jung war. Einige Tage später findet Brennan nahe der Unglücksstelle einen menschlichen Fuß. Analysen ergeben, dass er nicht zu einem der Passagiere gehört. Spuren führen sie zu einem verlassenen Haus abseits der Absturzstelle. Doch Brennans Nachforschungen werden behindert. Jemand trachtet ihr und allen, die sie unterstützen, nach dem Leben... "Durch Mark und Bein" ("Fatal Voyage", 2001) ist der vierte Roman aus Kathy Reichs' Krimi-Reihe um die forensische Anthropologin Dr. Temperance "Tempe" Brennan. Reichs' Protagonistin diente auch als Vorlage für die US-amerikanische Fernsehserie "Bones - Die Knochenjägerin", allerdings handelt es sich bei der Serie nicht um eine Verfilmung der Romane.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Tempe Brennan ist wieder in Bestform - und Kathy Reichs auch! Blendend geschrieben!
-- Die Welt

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Neue Sprecherin

Ich bin Fan der Serie um Tempe Brennan und habe alle Bücher gelesen.
Deshalb freue ich mich, dass die Reihe nun ungekürzt bei audible zu bekommen ist (und hoffe, dass sie nicht so bald endet).
Einziger Wehrmutstropfen war für mich die Sprecherin der ersten drei Folgen.
Zur Person der Temperance Brennan aus der Fernsehserie "Bones" mag sie gut passen aber zu der Frau aus den Büchern gehörte sie meiner Ansicht nach nicht.
Zu Bemerken wäre hier, dass die Gemeinsamkeit der TV-Serie mit der Büchreihe, außer der Autorin, sich darauf beschränkt, dass die Heldin forensische Anthropologin ist. Das wars auch schon, ach ja, die Fälle ähneln sich manchmal.
Katharina Spiering hört sich für mich viel eher nach der Temperance Brennan an, die ihr Leben manchmal nicht so richtig im Griff hat, Mutter einer erwachsenen Tochter ist und zwischen zwei Männern und mehreren Arbeitsstellen in Charlotte (USA) und Montréal (Kanada) rotiert.Sie ist auch Alkoholikerin, was die Schwachstelle ist, die sie eigentlich ganz gut bewältigt. In ihren Fachgebieten kennt sie sich aus und ist kompetent, aber es wird bei weitem nicht immer anerkannt, geschweige respektiert. Die Romane erzählen nicht ausschließlich über die Kriminalfälle, sondern handeln auch oft im Privatleben der Brennan, dass mal mehr mal weniger mit den Fällen zu tun hat, aber die Persönlichkeit der Frau ja auch prägen. Sie kämpft um ihr Selbstbewußtsein und versucht taff zu sein, was ihr nicht immer gelingt.
Die Stimme der Ranja Bonalana ist mir für diese Person einfach zu arrogant. Mir fällt kein besseres Wort ein.
Vielleicht empfinde ja nur ich so, aber ich freue mich über die neue Stimme und höre jetzt viel lieber zu, wenn Tempe Brennen über einen neuen Fall zu berichten hat, denn die Romane sind in der Ich-Form geschrieben. Sie sind keine reißerischen, actiongeladenen Thriller, die einem den Schweiß auf die Stirn treiben aber Spannung gibts auf jeden Fall und natürlich will ich auch wissen, wie sich Tempe Brennans Leben weiterentwickelt und sie vielleicht auch privat ein glücklicheres Händchen unter anderem in puncto Männer hat.
Lesen Sie weiter...

- Claudia Franz

Spannend bis zum Ende, aber...

Die Serie ist wirklich in jedem Band ähnlich spannend. Leider hat in diesem die Sprecherin gewechselt. Mir persönlich gefiel die Sprecher in den Bänden 1-4 deutlich besser.
Lesen Sie weiter...

- Andrea

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 15.05.2012
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland