Ein König für Deutschland

  • von Andreas Eschbach
  • Sprecher: Ulrich Noethen
  • 6 Std. 57 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Vincent Wayne Merrit ist ein Computergenie. Er entwickelt ein Programm, das Wahlcomputer manipulieren kann. Ohne dessen Wissen kommt dieses Programm bei den Präsidentschaftswahlen in den USA zum Einsatz.Sein Vater Simon König erfährt davon in Deutschland und gründet mit einigen Mitwissern eine Partei zur Wiedereinführung der Monarchie. Sie wollen die Bundestagswahl gewinnen und die Gefährlichkeit von Wahlmaschinen entlarven. Es kommt, wie es kommen muss: Simon König gewinnt haushoch und soll als König von Deutschland regieren!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Simon König - König Simon

Die Idee ist wunderbar. Ein Gymnasiallehrer wird König von Deutschland. Herrlich.
Wie auch schon in „Eine Billion Dollar" und „Ausgebrannt" versteht es Andreas Eschbach aus einer ausgefallenen Idee eine tolle Geschichte zu basteln.

Die ersten vier Fünftel des Buches sind super. Tolle Figuren, witzige Sprache und keine Langeweile. Erst nach der Wahl flacht die Geschichte ab. Die Schilderung des Wahlabends ist für mich das Highlight des Hörbuchs. Ulrich Nöthen schafft es die Verwunderung der Fernsehmoderatoren so glaubhaft zu schildern, dass die Szene dreimal gehört habe.

Fazit: Beste Unterhaltung, der man die Kürzungen nicht anmerkt. Perfekt gelesen von Ulrich Nöthen. Mir hat „Ausgebrannt" als Hörbuch sogar noch besser gefallen.
Warnung: Das Hörbuch „Eine Billion Dollar" ist keinen Cent wert, das Buch jedoch ist super.
Lesen Sie weiter...

- Jochen

Polit-Satire -- kein Krimi

Unglaublich witzig und spitzfindig, entwickelt sich die Geschichte zur Polit-Satire inclusive angemessen absurdem Ende. Kein wirklicher Krimi! (Bewegt sich zwischen Suter und Steinfest; nichts für Leute ohne Sinn für absurden Humor.)
Lesen Sie weiter...

- A. Müller

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 23.09.2009
  • Verlag: Lübbe Audio