Ein toter Lehrer

  • von Simon Lelic
  • Sprecher: Jan Uplegger
  • 9 Std. 14 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Nachdem der junge Lehrer Samuel Szajkowski mit seinem Amoklauf fünf Leben auf einen Schlag beendet hat, scheint die Zeit an der Londoner Eliteschule stehengeblieben. Der Direktor ist sich einig mit den Oberen der Polizei: Dieser Fall muss so schnell wie möglich in Vergessenheit geraten. Schließlich ist offensichtlich, dass Samuel ein Psychopath war. Doch Ermittlerin Lucia May hat ein ungutes Gefühl und stellt sich bald die Frage, die sonst niemand stellen will: Was trieb einen kultivierten, schüchternen Mann zu diesem grauenvollen Verbrechen? Wie ein Puzzle setzen sich die Aussagen der Lehrer, Kinder und Eltern, die sie befragt, zu einem erschütternden Bild zusammen. Lucia stößt auf Sensationslust, Verzweiflung, Verleugnung - und auf beunruhigende Gemeinsamkeiten mit dem Lehrer. Als der Druck von oben, den Fall nun endlich zu begraben, immer größer wird, steht für sie fest: Sie wird die Wahrheit enthüllen. Was auch immer es sie kosten mag...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Kino für die Ohren

Jan Uplegger macht aus Simon Lelics Roman "Ein toter Lehrer" Kino für die Ohren: Feinfühlig verleiht er den verschiedenen Figuren mit seiner bewundernswert wandlungsfähigen Stimme Leben und Charakter, für jede Situation findet er den passenden Ton und zaubert aus Hunderten von Buchseiten Stunden voller Stimmung und Spannung.
Ein Glanzstück der Sprechkunst!
Sehr zu empfehlen ist auch Upleggers Hörbuch "Das Kind, das tötet" vom selben Autor.
Lesen Sie weiter...

- buntspecht

SchADE UM DAS GELD UND EIN MINUS FÜR AUDIBLE

Ich liebe Hörbücher und bin seit vielen Jahren Stammhörer hier. Aber dies ist für mich wirklich ein Hörbuch, das Audible sich meiner Meinung nach nicht antun sollte.

Eine Geschichte, die Neugierde weckt und schon nach wenigen Minuten in eine Erzählung
wendet die mich nicht nur verwirrte. Denn leider ist sie auch noch so schlecht gesprochen, das ich das Hörbuch schließlich entnervt abbrach und zu einem "Podcast" wechselte.

So etwas sollte sich Audible meiner Meinung nach nicht antun. Ein sonst so großartiger Verlag, der mit grandiosen Hörbüchern glänzt.

"Nur meine Meinung"
Lesen Sie weiter...

- liebling222

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 26.12.2013
  • Verlag: Audible Studios