Eiskalt erwischt (Joe Kurtz 1) : Joe Kurtz

  • von Dan Simmons
  • Sprecher: Carsten Wilhelm
  • Serie: Joe Kurtz
  • 7 Std. 25 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ungerührt wirft Privatdetektiv Joe Kurtz den Mann, der seine Partnerin bestialisch ermordet hat, aus dem Fenster eines Hochhauses, direkt auf das Dach eines Polizeiautos. Diese Rache ist ihm eine Ewigkeit im Knast wert. Zwölf Jahre später wird Joe entlassen. Im Keller eines Porno-Shops eröffnet er sein Detektivbüro. Den ersten Auftrag erhält er von einem Mafiaboss: Er soll den Mord an dem Buchhalter der "Familie" aufklären. Aber Joe findet viel zu viel heraus. Bald ist er auf der Flucht vor einer Meute aus sadistischen Drogenhändlern, wahnsinnigen Auftragskillern und korrupten Bullen - und in kürzester Zeit stapeln sich in Buffalos Hinterhöfen die Leichen.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Sehr coole Figur mit perfekter Sprecherbesetzung

Der Held - Leo Kurtz - ist ein richtig cooler Typ. Rau, männlich, ohne großes Macho Gehabe, sexy und dennoch menschlich und intelligent. Ein echter Mann, mit echten Prinzipien. Gut gestalteter Charakter. Die Story ist definitiv spannend und eine echte Action Mischung. Gewaltvoll, gemischt mit sehr gut geschriebenen Sex-Szenen zwischendurch. Welcher Mann wäre nicht gerne er...

Der Sprecher ist phänomenal. Carsten Wilhelm ist genau wie in der Tesseract-Serie der denkbar beste Sprecher für den Helden. Wilhelm ist so gut, dass er mühelos mehrere Charaktere deutlich trennen kann. Ich liebe seine trockene Art, wenn der Held etwas cool und desinteressiert sagt, oder wenn der Bösewicht Malcom das "Cutter, alter Kumpel" ausspricht. Es klingt authentisch böse und gefährlich. Wirklich erstaunlich. Davon abgesehen, dass Wilhelm's Stimme einfach sehr klar und schön ist. Man sagt, Wilhelm würde mit seiner Art polarisieren. Ich bin jedenfalls absoluter Fan. Die Fortsetzung von Kurtz ist ein Muss.
Lesen Sie weiter...

- Tobias

Action mit coolem "Kurtz" & passgenauem Sprecher

Bin durch Zufall auf dieses Hörbuch gestoßen. Kenne weder das Buch, weder den Autor noch den Sprecher und habe mich von dem kurzen Text der Beschreibung berühren lassen. Diese Beschreibung trifft das Hörbuch auf den Punkt. Der Aufhänger gefällt mir - Mord aus Rache, Knast, Privatdetektiv, Büro im Keller eines Porno-Schuppens. Hat etwas Abgehalftertes, Fehlbares, nicht Perfektes, was ich reizvoll finde.

Jede/r Interessierte sollte sich die kurze Hörprobe anhören und gut auf den Sprecher hören. Sein Lese- und Betonungsstil ist - wie ich finde - sehr eigen. Insbesondere die Betonung am Wort- bzw. Satzende hat mich anfangs irritiert. Nachdem ich mich auf seine eigene Art eingelassen habe, wollte ich sie nicht mehr missen. Wie ein Vor-Rezensent schon beschrieb, sind manche Betonungen einfach ideal und sorgen für viel Atmosphäre und Stimmung. "Cutter, alter Kumpel" als ein häufiger Ausspruch eines Charakters sei hier noch einmal wiederholt; prägnant finde ich auch die Betonung des Namens "Kurtz" durch den Sprecher, die wie ich finde den Charakter mit einem Wort skizziert und seine Eigenschaften darstellt: überhebliche Lässigkeit ohne zu platt zu wirken, bisweilen leicht melancholisch, gleichgültig, aber auch abgebrüht, schlagfertig ... nicht aus der Ruhe zu bringen und nahezu furchtlos. Und dies alles ohne bei mir das Gefühl von Unsterblichkeit zu vermitteln -> das wäre dann zu langweilig. Er ist ganz und gar nicht helden- oder tugendhaft, was ich - neben den Punkten, die ich oben nannte, auch sehr reizvoll finde.

Ein kurzweiliges, dreckiges Abenteuer.

Lesen Sie weiter...

- Ivinier

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 25.10.2013
  • Verlag: Ronin - Hörverlag