Ewiger Schlaf (Mississippi 4) : Mississippi

  • von Greg Iles
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Serie: Mississippi
  • 13 Std. 45 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Der Geologe John Waters führt ein glückliches Leben mit Frau und Kind in Natchez, Mississippi. Das war nicht immer so, denn Jahre zuvor drohte ihn die obsessive Liebesbeziehung zu einer anderen Frau zu vernichten. Doch die Frau verschwand und fand einen schrecklichen Tod in New Orleans. Nun, zehn Jahre später, macht John die Bekanntschaft der attraktiven Immobilienmaklerin Eve Sumner, einer Frau, die offenbar jedes Detail aus seiner bewegten Vergangenheit zu kennen scheint. Als auch Eve ums Leben kommt, wird der Geologe in einen Strudel aus Hass und Gewalt verwickelt, der ihn an den Rand des Wahnsinns bringt.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Was hat das mit Verstand zu tun...?

Normalerweise bin ich leider etwas faul, was Rezensionen schreiben betrifft. Aber als ich in den vorhandenen Rezensionen gelesen habe, dass dieses Buch nichts für Leute "ohne Verstand" sei, musste ich einfach eine Schreiben.
Als erstes glaube ich, verwechselt da jemand "Verstand" mit "Geschmack" oder "Überzeugung". Die Aussage, dass dieser Roman eben nichts für Leute "ohne Verstand" sei, impliziert dass alle denen das Buch nicht gefällt, eben "ohne Verstand" sind, was natürlich auf Seiten der Autorin dieser Rezension von wenig Verstand zeugt.
Wer einen typischen Greg Iles erwartet, der wird ganz sicher enttäuscht. Wer wie ich, ein Problem mit "Seelenwanderungsthesen" hat, noch mehr. Der Roman bekommt insgesamt von mir 4 Sterne, weil Iles wenigstens viel Fantasie zeigt, bei der Entwicklung seiner Geschichte. Der Sprecher ist sowieso gut.
Mir persönlich ging es an mehreren Stellen des Buches so, dass ich dachte, ich muss hier aussteigen, weil mir dieses Eso-Zeug zu dick aufgetragen war. Das ich trotz allem durchgehalten hab, lag zum einen an meiner Hoffnung, dass es für dieses Hokus-Pokus-Zeug am Ende eine realistische Auflösung gibt und zum anderen, ganz klar am Sprecher. Abschließend glaube ich sagen zu können, dass für den "typischen Iles-Hörer" hier vorsicht geboten ist. Man muss schon ein bisschen esoterisch unterwegs sein, um Gefallen an diesem Roman zu finden.
Lesen Sie weiter...

- Markus

Kein Iles

Irgendwie passen Autor und Geschichte nicht zusammen. Bis zuletzt wartet man auf eine bestimmte Wendung. Auch der Einsatz einer Figur aus einem früheren Roman hilft mir nicht die Brücke zur Geschichte zu finden - sondern ist eher kontraproduktiv weil er eine Erwartungshaltung stärkt die letztlich unbefriedigt bleibt.

Es ist schwer hier konkreter zu werden, ohne neuen Lesern (Hörern) den Spaß an der Sache zu nehmen. Deshalb bleibe ich dabei: Geschichte und Autor passen nicht zueinander. Ich würde es nicht nochmal kaufen.
Lesen Sie weiter...

- Bertikoks

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 26.09.2013
  • Verlag: Audible Studios