Final Cut

  • von Veit Etzold
  • Sprecher: Franziska Pigulla
  • 7 Std. 29 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Du hast 438 Freunde auf Facebook. Und einen Feind. Die Freunde sind virtuell, der Feind ist real. Er wird Dich suchen. Er wird Dich finden. Er wird Dich töten. Du hast 438 Freunde auf Facebook. Und keiner wird etwas merken. Ein Killer, der wie ein Computervirus agiert: unsichtbar und allgegenwärtig. Er nennt sich der Namenlose, und seine Taten versetzen ganz Berlin in Angst und Schrecken. Hauptkommissarin Clara Vidalis und ihr Team sind in der Abteilung für Pathopsychologie ohnehin schon für die schweren Fälle zuständig, aber die Vorgehensweise dieses Verbrechers raubt selbst ihnen den Atem. Perfide und genial, lenkt er die Ermittler stets auf die falsche Fährte. Und erst allmählich begreift die Kommissarin, dass der Namenlose sein grausames Spiel nicht mit der Polizei spielen will, sondern nur mit einem Menschen: mit ihr, Clara Vidalis.
Während die Ermittler noch verzweifelt versuchen, die Identität des Killers aufzudecken, startet der Medienmogul Albert Torino eine neue Casting-Show. Und es gibt jemanden, der diese Show für seine eigenen, brutalen Zwecke nutzen wird: der Namenlose.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Dieses Hörbuch war Klasse !

Es war Spannung pur es war blutig aber das konnte man sich ja vorstellen bei der Beschreibung , ich hätte es mir nicht so gut vorgestellt es war auch zügig vom Tempo her , die Raffinesse hat mich manchmal verblüfft wie man vorgegangen ist mit den Taten ich war mit diesen Hörbuch sehr zufrieden, viel Spaß beim hören Heike Russek
Lesen Sie weiter...

- Heike

Verstörende Opfer-Täter-Story mit Thrill

Tatort Deutschland. In einem Berliner Erziehungsheim spielt sich Unaussprechliches ab. Und ein Geschwisterpaar, das gerade seine Eltern verloren hat, steuert unaufhaltsam in die Katastrophe. Jahre später gerät Haupkommissarin Klara Vidalis in einen Albtraum explodierender Brutalität, Gewalt und Grausamkeit, der sich auf unheimliche Weise mit dem Geschehen von damals verbindet…

Keine Frage: dieses Audiobook unterhält seine Hörer mit Spannung, hintergründigem Thrill und einer zutiefst verstörenden Opfer-Täter-Thematik! Wer sich auf den Roman einlässt, wird konfrontiert mit der zerstörerischen Langzeitwirkung von Demütigung, subtiler Gewalt, Missbrauch und Macht, - und bekommt für sein Geld eine gut gemachte Shocking-Story, bei der Langeweile ein Fremdwort bleibt. Sensibel gestrickte Hörer sollten allerdings besser die Finger von der mp3-Datei lassen. Zu eindrücklich die Schilderungen unverstellter Mordlust, bestialischer Vernichtungswut und der unbarmherzigen Gefühllosigkeit eines krankhaften und zerstörten Geistes: ein "Schattenmann", der beinahe wahllos tötet, und sich dabei zunehmend öffentlich in Szene setzt und selbst inszeniert. Womit er in dem Roman übrigens bis zum Show-down nicht ganz alleine steht…

Für mich ist Final Cut kein absolut herausragendes Hörbuch. Aber es hat alles, was einen Thriller hörenswert macht! Woran die Sprecherin Franziska Pigulla sicherlich auch ihren Anteil hat: Sie liest gut – und unterstreicht mit ihrer Stimme die Spannung an den richtigen Stellen.
Lesen Sie weiter...

- Synkrino

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 18.05.2012
  • Verlag: Lübbe Audio