Herr aller Dinge

  • von Andreas Eschbach
  • Sprecher: Matthias Koeberlin
  • 9 Std. 37 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Als Kinder begegnen sie sich zum ersten Mal: Charlotte, die Tochter des französischen Botschafters, und Hiroshi, der Sohn einer Hausangestellten. Von Anfang an steht der soziale Unterschied spürbar zwischen ihnen. Doch Hiroshi hat eine Idee. Eine Idee, wie er den Unterschied zwischen Arm und Reich aus der Welt schaffen könnte. Um Charlottes Liebe zu gewinnen, tritt er an, seine Idee in die Tat umzusetzen - und die Welt damit in einem nie gekannten Ausmaß zu verändern. Was mit einer bahnbrechenden Erfindung beginnt, führt ihn allerdings bald auf die Spur eines uralten Geheimnisses - und des schrecklichsten aller Verbrechen...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Stoff für einen Hollywood-Blockbuster !

Andreas Eschbach zählt seit Jahren zu meinen Lieblingsschriftstellern und auch dieses Mal habe ich das Hörbuch sofort gekauft. Sein unvergleichbarer Stil, immer wieder Wunschträume in seinen Romanen zu thematisieren und das ganze mit einer realistischen Prise technischem Sci-Fi Charakter zu würzen trifft hier auch wieder voll ins Schwarze. Das ist ein Stoff für einen Hollywood-Blockbuster wie er tagesaktueller nicht sein könnte. Nanotechnologie ist ja seit Jahren in aller Munde, nur bekommt man als Normalsterblicher davon ja nichts mit. In diesem Buch lernt man nicht nur etwas über diese fremde Technologie, die Spannung hält einem bis zum Schluss in seinem Bann. Wer also auf Sci-Fi-Thriller ohne zu viel technischem Schnick-Schnack steht wird hier wieder einmal überrascht mit einem Buch, dass entfernt an Michael Chrichtons "Beute" erinnert. Wer Andreas Eschbach noch nicht kennt, dem kann ich hier auch noch seine Bücher: "Eine Billion Dollar", "Der letzte seiner Art", "Das Jesus Video", "Ausgebrannt" und "König von Deutschland" wärmstens empfehlen. Eschbach ist eigentlich mit nichts zu vergleichen und ich wünsche diesem Ausnahme-Schriftsteller, dass seine Werke in Zukunft noch mehr Aufsehen erregen.
Lesen Sie weiter...

- Robin Hirte

Ein Buch wie eine Droge. Man bekommt nie genug.

Andreas Eschbach ist der Garant für Spannung und faszinierende Gedankengänge. Auch bei diesem Hörbuch musste ich durchhören bis zum Schluss. Wann kommt mehr von Andreas Eschbach? Diese Bücher würde ich auch kaufen bevor es sie auf dem Markt sind. Überwältigend, Weltklasse. Bitte mehr! Viel mehr!
Lesen Sie weiter...

- McGentleman

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 15.09.2011
  • Verlag: Lübbe Audio