Ich finde dich

  • von Harlan Coben
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • 10 Std. 37 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Natalie war die Liebe seines Lebens. Doch sie hat ihn verlassen, hat wie aus dem Nichts einen anderen Mann geheiratet, und Jake Fischer war am Boden zerstört. Bei ihrem Abschied musste er Natalie zudem schwören, sie zu vergessen, sie nie mehr zu kontaktieren. Doch als sechs Jahre später etwas Unglaubliches geschieht, bricht Jake sein Versprechen - und macht sich auf die Suche nach ihr. Eine Suche, die seine eigene gutbürgerliche Existenz für immer zerstört. Und die ihm offenbart, dass die Frau, die er zu lieben glaubte, nie wirklich existiert hat...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Warum ist sie weg?

Wie immer bei Harlan Coben verschwindet eine Person. Dass Natalie nicht tot ist, wird schnell klar. Die Suche nach ihr - das ist die Story. Sicherlich nicht der beste Coben, dennoch unterhaltsam.
Manchmal ein wenig arg dick aufgetragen - vor allem wenn der Held, in einen Transporter mit zwei Killern, sogar noch entkommt.

Die Auflösung fand ich dieses Mal nicht sehr nachvollziehbar und arg konstruiert. Das hatte Coben schon viel besser gemacht.

Dennoch: Mit hat die Geschichte gut Unterhalten. Kaum Längen, von Detlev Bierstedt gut vorgetragen.
Lesen Sie weiter...

- Jochen

Aus dem Nichts

Ein Leser schreibt, Natalie, die Geliebte, kommt aus dem Nichts. Genau, das empfinde ich, wenn ich die Geschichte hoere. Nichts. Mit viel Detail (und mit bis zu dreifach Wiederholungen) werden Situationen, Gedanken und Entscheidungen beschrieben. Die Geschichte hangelt sich an einer "storyline" entlang, die merkwuerdige Windungen hat und sich nie ganz fassen laesst. Ich habe schnell die Lust am Hoeren verloren. Bin aber dabeigeblieben, weil ich doch hoffte, das Coben irgendwann zu einer klareren Linie findet. Das ist nicht geschehen. Ich bin ca 30 Minuten vor Ende diese langen Geschichte und mir geht einfach der Nerv aus. Es interessiert mich nicht mehr, was da alles noch zusammengebaut wird, um der Geschichte ein Geruest zu geben. Bierstedt gibt leider nicht sein Bestes.
Lesen Sie weiter...

- Astrid

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 10.03.2014
  • Verlag: Der Hörverlag